• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Internet Abbrüche

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 23

        Seit über zwei Wochen gibt es täglich mehrere Internet Abbrüche. Wir zahlen also für eine nicht erbrachte Leistung. Da Sie die Leistung nicht erbringen können, sind wir wohl berchtigt für nicht erbrachte Leistung auch nichts zu bezahlen. Falls Sie das anders sehen, kann ich gerne einen Anwalt einschalten und allen Verwandten, Bekannten und Freunden raten, sich einen anderen Anbieter zu suchen. Für weitere Informationen müssen sie mich wohl auf dem Handy anrufen, da ja das Internet selten vorhanden ist.

         

        MfG

         

        Peter Taube ( Stiefsohn von Alois Kirchleitner )

        22 ANTWORTEN 22
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 23

        @taube67 : Du bist hier in einem Forum wo überwiegend Kunden anderen Kunden helfen, Drohungen sind hier also absolut unangebracht.

        Hast du schon mal ein Störungsmeldung abgesetzt?

         

        Beschreib mal deine Situation:

        Welcher Router mit welcher Firmware, welcher Vertrag, Powerline/DLAN im Einsatz, welche Endgeräte sind vorhanden und wie sind diese jeweils verbunden usw. usw.

         

        Damit dich ggf. wer von der Telekom anrufen kann solltest du außerdem dein Profil befüllen, weil du hier sonst "Unbekannt" bist.

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 23

        @taube67  schrieb:

        Seit über zwei Wochen gibt es täglich mehrere Internet Abbrüche. Wir zahlen also für eine nicht erbrachte Leistung. Da Sie die Leistung nicht erbringen können, sind wir wohl berchtigt für nicht erbrachte Leistung auch nichts zu bezahlen. Falls Sie das anders sehen, kann ich gerne einen Anwalt einschalten und allen Verwandten, Bekannten und Freunden raten, sich einen anderen Anbieter zu suchen. Für weitere Informationen müssen sie mich wohl auf dem Handy anrufen, da ja das Internet selten vorhanden ist.

         

        MfG

         

        Peter Taube ( Stiefsohn von Alois Kirchleitner )


        Was soll den so ein Text? Das hier ist ein Kunden-zu-Kunden-Forum.

        Wenn du Hilfe willst, dann beschreib das genaue Problem inkl. aller Komponenten im Heimnetzwerk und wir können versuchen dir zu helfen.

         

        Den ersten Tipp gibts sogar direkt gratis: Halte keine Rechnungsbeträge zurück. Das hat zur Folge, dass der Anschluss automatisch gesperrt wird. Wenn es irgendeine berechtigte Forderung zur Erstattung gibt, dann fordere die im Nachhinein ein.

         

        VG

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 23

        Danke, mein Fehler

        Highlighted
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 5 von 23

        @taube67: Wer ist denn Alois Kirchleitner? Hast Du mal in Deinen Vertrag geschaut, wie viele Ausfälle Du hinnehmen musst?

        Für die Ausfälle könntest auch Du verantwortlich sein, zum Beispiel, wenn Du an einem Vectoring-Anschluss Powerline Komponenten benutzt.

         

        Was hast Du denn für einen Anschluss und welche Hardware nutzt Du?

         

        Gruß Ulrich

        Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
        http://speedport.ip/html/login/status.html
        Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/0.1/gui/status/