Antworten

Kann ich wirklich nur als Telekom-/FON-Kunde WLAN-To-Go nutzen oder gibt es eine Zugangsmöglichkeit auch für Vodaphone- oder sonstige Kunden?

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 6 von 13

Hallo Mike,

 

es geht jetzt nicht direkt aus dem Beitrag hervor, ob du ein Betreiber von Campingplatz und/oder Cafe bist.

 

In diesem Fall, als Geschäftskunde der Telekom, wird es ab ca. Mai eine neue Lösung geben.

https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz/internet/116338/hotspots.html

 

Grüße

Piwi

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 13

Danke für den Link, den hatte ich im Sinn mit meiner Bemerkung
Andererseits ist ein "richtiger" WLAN Hotspot auch deutlich teurer

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 8 von 13

Hallo MikeStade willkommen in unserer Community!

 

Sie haben hier schon viele Anregungen und Hinweise erhalten. Vielen Dank dafür. Sind bei Ihnen aktuell noch Fragen offengeblieben? Wenn ja, immer her damit.

 

Viele Grüße

Heike J.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 13
Wen? Was?
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 13
Hallo Piwi,
ich bin Telekom-Mitarbeiter und wurde von einem bekannten Campingplatzbetreiber in meinem Dorf gefragt.
Diesen Link kannte ich auch schon und es scheint wirklich die einzige Alternative zu sein.
Der Kunde wollte aber nicht monatlich investieren, um dann ein quasi kostenloses WLAN seinen Kunden bieten zu können (er wollte denen maximal einen kleinen Pauschalbetrag berechnen, aber für 40 Euro/Monat wird er das Geld nie reinholen).
Allerdings will er auch nicht Fremde über sein privates WLAN zugreifen lassen. Ideal wäre also erstmal WLAN-To-Go, weil man hier keinen zweiten Anschluss benötigt und über einen Router zwei WLAN-Netze betreiben kann, die dann auch noch rechtlich abgesichert betrieben werden können. Aber wenn es nur Telekom-Kunden nutzen können, ist es zu eingeschränkt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Telekom-Hotspot-Pass an einem WLAN-To-Go-Anschluss genutzt werden kann. Oder doch?

Grüße
Mike