• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Kündigung wegen IP Umstellung - Vertragsverlängerung

        Highlighted
        1 Stern Mitgestalter
        1 Stern Mitgestalter
        Beitrag: 6 von 13

        @wolliballa schrieb:

        Hat die Telekom tatsächlich gekündigt oder nur die Kündigung zu Anfang September angekündigt, falls Du nicht in einen anderen Tarif wechselst?


        Ist das vertragsrechtlich wirklich ein Unterschied? Eine Ankündigung zur Beendigung des Vertrages ist doch wohl gültig, wenn man den notwendigen Tarifwechsel nicht beauftragt.

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 7 von 13

        Unterschied: s.o.

        ________________________________
        Verschiedene PCs, Laptops, Netzwerkgeräte
        Kundendienst ist meine Profession - Ich liebe Netzwerken (nicht nur technisch)
        Ich bin kein Telekom-Mitarbeiter, 'nur' ein Kunde.
        Wenn das, was ich geschrieben habe, gefällt oder weiterhilft: Ich mag Kudos Zwinkernd

        ....................................................................................................................
        Various PCs / Laptops / Network Eq.
        Professionally Supporting Customers -- Love Networking ( not only technically ).
        I am not a Telekom Employee, 'just' a customer.
        If you liked what you read: give 'Kudos' !
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 8 von 13

        @Hubert Eder schrieb:

        . . . .   Wenn der Kunde oder wie in diesem Sonderfall die Telekom selbst den Anschluss kündigen, funktioniert ein automatischer Anbieterwechsel nicht mehr. 

         


        Und die Telekom ist weder fähig noch willens, ihre Prozesse an diesen, von ihr selbst provozierten "Sonderfall" anzupassen.

         

        Lieber schikaniert sie ihre Exkunden und deren neuen Anbieter mit diesen unsäglichen irrrealen Vertrags-Verlängerungen.

         

        Warum müssen die anderen Provider die Umgehungs-Lösungen der Telekom-Prozesse  besser kennen, als die Telekom selbst ?

         

        Unser Neuer Provider hatte auf allen ihm zur Verfügung stehenden Wegen immer wieder die Portierung des durch die Telekom gekündigten Vertrages beauftragt, und immer wieder, den um ein Jahr verlängerten, falschen Portierungs-Termin erhalten.

        Alle damit befassten Mitarbeiter schauten nur ins System, und keiner konnte sich vorstellen, dass das System einen falschen Termin anzeigte.

         

        Dass es zum Schluss doch noch zu einem guten Ende kam, ist nicht das Verdienst der Telekom.

        ================================================
        Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich völlig ungeniert
        ================================================
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 9 von 13
        Hallo @k.wolfsberger,

        ich habe mir das jetzt mal alles anhand der von Ihnen hinterlegten Daten angeschaut. Es stellt sich ja nun doch etwas anders da, wie hier bereits spekuliert wurde. Um dabei nun keine weiteren Spekulationen zu befeuern würde ich den Sachverhalt ganz gerne mit Ihnen persönlich diskutieren. Leider konnte ich Sie allerdings unter der von Ihnen hinterlegten Rückrufnummer nicht erreichen.

        Ist die Rufnummer korrekt, oder benötige ich nur einen besseren Zeitpunkt, um Sie zu erreichen?

        Freundliche Grüße,



        Tobias H. von Telekom hilft
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 10 von 13

        Telefon Nr ist korrekt - bin allerdings spät vom arbeiten nach Hause gekommen und nur noch bis 20.30 Uhr da