Antworten
Gelöst

Kundencenter und Hilfeseiten nicht erreichbar

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Hallo,

 

ich kann keinerlei Hilfe-Seiten der Telekom erreichen und auch nicht die Seite zum Login ins Kundencenter, d.h. wenn ich auf den Link hier im Forum oben auf der Seite "Kundencenter" klicke, also auf diesen Link:

 

https://www.telekom.de/hilfe/kundencenter

 

kommt immer nur "503 Service temporarily not available". und zwar seit heute morgen 8 Uhr

 

Selbst wenn ich über Google eine normale Hilfeseite der Telekom öffnen will, z.B. diese hier:

https://www.telekom.de/hilfe

 kommt ebenfalls "Service temporarily not available.

 

Eine Freundin wurde von der Telekom aufgefordert, ihre Passwörter im Kundencenter zu ändern, das scheitert jedoch daran, dass man gar nicht bis zum Login ins Kundencenter kommt, also die Seite mit der Login-Aufforderung wird erst gar nicht aufgebaut. Internet-Zugang funktioniert jedoch, Telefon auch, allein die Telekom-Seiten sind (bis auf dieses Forum hier) GAR NICHT erreichbar, und zwar SEIT STUNDEN.

 

Sie macht sich wirklich große Sorgen. Die Telekom teilt mit, dass Ihre Daten im Darknet einsehbar sind, sie möge ihre Passwörter im Kundencenter ändern, und jetzt ist nicht einmal das Kundencenter erreichbar. Was kann man denn hier noch tun.

 

Gruß

Lisa

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 7

Hallo @lisari,

 

das Problem ist bekannt. Siehe hier: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Browser/Telekom-Hilfe-Seiten-503-Service-Temporarily-Unavailable-...

 

Probiere es sonst mal über diesen Link: https://kundencenter.telekom.de

 

Oder mal in einem anderen Browser testen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 7

Hallo @lisari,

 

das Problem ist bekannt. Siehe hier: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Browser/Telekom-Hilfe-Seiten-503-Service-Temporarily-Unavailable-...

 

Probiere es sonst mal über diesen Link: https://kundencenter.telekom.de

 

Oder mal in einem anderen Browser testen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 3 von 7
Hallo Lisa ( @lisari)!

Bitte auch mal Cache und Cookies löschen.

Viele Grüße
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Highlighted
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 7

Hallo,

 

danke schon mal für den Link ins Kundencenter. Das hat funktioniert, da sind wir jetzt immerhin drin. Ich habe eben schon einmal geantwortet, jedoch ist die Antwort auch wieder verschwunden, wurde offenbar nicht abgesendet und wir sind wieder herausgeflogen.

 

Ich muss jetzt erst mal sehen, dass wir einen anderen Browser installieren usw. Wir sind zwar jetzt im Kundencenter, aber ohne die Hilfeseiten kommen wir nicht weiter. Die sind selbst aus dem Kundencenter nicht aufrufbar.

 

In der E-Mail war davon die Rede, wir sollten zuallererst das persönliche Kennwort ändern. Ich befürchte nun, dass wir danach nicht mehr ins Internet kommen, falls das neue Kennwort dann auch im Router zuerst geändert werden muss. Wir brauchen erstmla noch die HIlfeseiten, vorher ist mir das zu heikel.

 

Gruß

Lisa

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 7
@lisari

Hier habe ich dir mal die Hilfeseite hineinkopiert.

Quelle: https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/login-daten-passwoerter/passwort-aendern?samChecked...

 

Wie ändere ich das Passwort für Kundencenter, E-Mail Center und Telekom Login?

Sicherheit ist wichtig

Um Datenklau zu verhindern, empfiehlt es sich regelmäßig das Passwort zu ändern.

Am besten Sie werden direkt aktiv.
Hier erklären wir Ihnen, wie Sie einfach und schnell Ihr Passwort ändern können.

Klicken Sie dazu bitte auf folgenden Link: Zur Passwortänderung

Es öffnet sich die Login-Maske in einem neuen Fenster:

 

Login Maske

 

Loggen Sie sich nun mit Ihrer E-Mail-Adresse @t-online.de  und dem dazugehörigen Passwort ein.

Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort für das Kundencenter vergessen habe?

Falls Sie sich mit einer Freemail-Adresse registriert haben (hotmail, gmx, etc.), dann nutzen Sie diese Adresse (1).

Sollten Ihnen diese Daten nicht zur Verfügung stehen, können Sie hier auch Ihre Zugangsnummer (vormals T-Online Nummer) und Ihr persönliches Kennwort nutzen. Diese Daten haben Sie per Post zur Erstinstallation Ihres Internetanschlusses erhalten.

 

Wenn Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, geben Sie bitte in der Eingabemaske unter "Aktuelles Passwort" das Passwort ein, mit dem Sie sich gerade in das Kundencenter eingeloggt haben (2).

Dann füllen Sie bitte das Feld "Neues Passwort" aus. Dieses neue Passwort bestätigen Sie dann in der Zeile darunter, um einen Tippfehler auszuschließen (3).

Logindaten

 

Wichtige Hinweise zur Änderung der Passwörter

Wenn Sie IP-Telefonie nutzen:

Das neue Passwort muss auch im Router in der Konfiguration der Telefonie geändert werden. Andernfalls fällt die Telefonie aus.

Wenn das persönliche Kennwort geändert wurde:

Ändern Sie das neue Passwort bitte auch im Router in der Internetkonfiguration.
So verhindern Sie, dass der Router beim nächsten Abgleich der Passwörter die Internetverbindung trennt.

Wie das geht, erklärt unser Hilfevideo.

Beachten Sie dabei bitte unbedingt folgende Passwort-Bedingungen:

  • Das Passwort muss 8-16 Zeichen lang sein
  • Mindestens zwei der folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein:
    • Kleinbuchstaben
    • Großbuchstaben
    • Ziffern
    • Sonderzeichen:! # $ % & ( ) * + , - . / < = > ? @ [ \ ] _ { | } ~

 

Klicken Sie abschließend auf "Speichern", um den Vorgang abzuschließen.

 

Gut zu wissen: Sie können Ihre wichtigsten Zugangsdaten in den Telekom Ausweis eintragen, um all Ihre Daten im Blick zu behalten.

Zum Telekom Ausweis.

 

Tipps für ein sicheres Passwort

Tabu sind Namen, Wörter oder Geburtsdaten. Hacker haben Werkzeuge, die vollautomatisch alle gängigen Wörter und Ziffer-Zahl-Kombinationen durchtesten.

Um die Angreifer ins Leere laufen zu lassen, sollte Ihr Passwort folgende Anforderungen erfüllen:

• Verwenden Sie mindestens acht Zeichen, besser einige mehr (max. 16).
• Mischen Sie Groß- und Kleinbuchstaben mit Ziffern und Sonderzeichen.
• Vermeiden Sie Begriffe, die im Wörterbuch oder Lexikon stehen.
• Nutzen Sie keine Muster, wie z. B. 1234abcd oder asdfgh.

Ihnen fällt nichts ein? Probieren Sie einmal diesen Trick:

Denken Sie sich einen Satz aus und bilden Sie Ihr persönliches Passwort aus den Anfangsbuchstaben der Wörter dieses Satzes. Ergänzen Sie die Buchstabenfolge mit Zahlen und Sonderzeichen.

Beispiel: Meine Mutter kauft jeden Samstag 16 Eier auf dem Markt - ergibt das Passwort: §MMkjS16EadM!