Antworten
Gelöst

Magenta Eins Hybrid buchen

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

N'Abend,
da mein Mobilvertrag (nicht Telekom) demnächst ausläuft und ich beabsichtige einen neuen Mobilvertrag über die Telekom abzuschließen, bin ich auf das Thema Magenta Eins / Hybrid gestoßen. Bevor ich da nun tätig werde, würde ich gerne wissen ob ich das alles richtig verstanden habe...

 

Derzeitiger Zustand:
Mobilfunk: Vodafone (läuft demnächst aus)
Festnetz/Internet: MagentaZuhause M Hybrid (2)

 

Geplante Änderung:
Umstellung auf MagentaEins mit Magenta Mobil M, ob mit oder ohne Handy ist noch nicht sicher. Auf jeden Fall aber mit Rufnummernportierung.

Damit hätte ich dann den Vorteil LTE Max Hybrid mit dabei oder?
Sprich, die alte "LTE Speed M (2)" - Option brauche ich nicht mehr? Muss ich die selber kündigen oder geschieht das mittlerweile auch automatisch?

 

Da ich eine externe LTE800 Antenne (Novero Dabendorf) verwende, müsste ich diese dann gegen eine 1800 tauschen, um den höheren Speed nutzen zu können?
Und eventuell den Mast wechseln (derzeit LTE-ZellInfo: PLMN = 26201, CellID = 32880129, Band = LTE800, RSRP = -78dBm, RSRQ = -6dB (LT004))

 

Fragende Grüße

Volker

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 13
Hallo Volker ( @volker.defries)!


volker.defries schrieb: Umstellung auf MagentaEins mit Magenta Mobil M, ob mit oder ohne Handy ist noch nicht sicher. Auf jeden Fall aber mit Rufnummernportierung.
Damit hätte ich dann den Vorteil LTE Max Hybrid mit dabei oder?
Sprich, die alte "LTE Speed M (2)" - Option brauche ich nicht mehr? Muss ich die selber kündigen oder geschieht das mittlerweile auch automatisch?

@Hiva.N und @Waage1969 haben Ihnen schon gut geantwortet, danke euch beiden. Fröhlich Beim MagentaEINS Hybrid Paketvorteil gibt es LTEmax für das Mobilfunkgerät und auch für den Hybridanschluss. Wie @Hiva.N auch geschrieben hat ist LTE Speed M(2) bei Ihren Tarif fester Bestandteil und lässt sich nicht herausnehmen. Den 1800er Sender können Sie jetzt auch schon nutzen. In jedem Hybridtarif ist LTE800, LTE1800 und LTE2600 nutzbar, solange die Frequenz auch vor Ort verfügbar ist. Fröhlich

Noch eine Frage offen oder aufgrund der Antwort noch neue Fragen aufgeworfen? Falls ja: Gerne her damit. Zwinkernd

Greetz
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 13 von 13
@volker.defries

volker.defries schrieb: Wie heißt es so schön: Aller guten Dinge sind 3. Der dritte Versuch hat geklappt. Danke für die Unterstützung!

So langsam stolpere ich über die Krümel, die sich hier so verteilen. Zwinkernd Freut mich, dass es jetzt endlich im dritten Anlauf geklappt hat. Wenn man wieder ein Steinchen im Schuh drückt: Tor und Tür stehen hier rund um die Uhr offen. Fröhlich

Greetz
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
12 ANTWORTEN 12
4 Sterne Mitgestalter
4 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 13

Hallo @volker.defries , 

 

einpaar fragen kann ich dir schonmal beantworten. 

 


@volker.defries schrieb:

Damit hätte ich dann den Vorteil LTE Max Hybrid mit dabei oder?


Ja beim Vorteil MagentaEins Hybrid Vorteil ist LTE Max dabei. 

 


@volker.defries schrieb:

Sprich, die alte "LTE Speed M (2)" - Option brauche ich nicht mehr? Muss ich die selber kündigen oder geschieht das mittlerweile auch automatisch? 

 


Es kann sehr gut möglich sein das du sie nicht brauchst aber rausnehmen bzw. Kündigen kannst du sie nicht sofort. LTE Speed M ist im Vertrag Magenta Zuhause M Hybrid (2) fester Vertragsbestandteil, du könntest nur zum Ende der Laufzeit ein Produktwechsel auf Magenta Zuhause S Hybrid veranlassen (spätestens 1 Monat vor Ende der Laufzeit) und automatisch geschieht dies nicht. 

 

Lg Hiva 

Speedport Smart an Magenta Zuhause L Tv Plus
Fiber 200
Media Receiver 401 & Speedphone 10
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 13

Hallo @volker.defries

bekommst Du denn einen Standort / Cell - ID rein aus dem 1800  Bereich der Dir "ausreichend" Speedzuwachs sichert ?


P. S.: zum Mobilfunkvertrag zählen m. E. nur Verträge ab 29,95€ monatlich um den Vorteil zu bekommen Zwinkernd

Viel Erfolg


Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 13
Hallo Volker ( @volker.defries)!


volker.defries schrieb: Umstellung auf MagentaEins mit Magenta Mobil M, ob mit oder ohne Handy ist noch nicht sicher. Auf jeden Fall aber mit Rufnummernportierung.
Damit hätte ich dann den Vorteil LTE Max Hybrid mit dabei oder?
Sprich, die alte "LTE Speed M (2)" - Option brauche ich nicht mehr? Muss ich die selber kündigen oder geschieht das mittlerweile auch automatisch?

@Hiva.N und @Waage1969 haben Ihnen schon gut geantwortet, danke euch beiden. Fröhlich Beim MagentaEINS Hybrid Paketvorteil gibt es LTEmax für das Mobilfunkgerät und auch für den Hybridanschluss. Wie @Hiva.N auch geschrieben hat ist LTE Speed M(2) bei Ihren Tarif fester Bestandteil und lässt sich nicht herausnehmen. Den 1800er Sender können Sie jetzt auch schon nutzen. In jedem Hybridtarif ist LTE800, LTE1800 und LTE2600 nutzbar, solange die Frequenz auch vor Ort verfügbar ist. Fröhlich

Noch eine Frage offen oder aufgrund der Antwort noch neue Fragen aufgeworfen? Falls ja: Gerne her damit. Zwinkernd

Greetz
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 13

Hallo,

@Stefan D.
Die Beauftragung ist erfolgt, allerdings gibt es laut eben erhaltener SMS probleme bei der Rufnummernportierung. Ich würde vermuten das dies darauf zurückzuführen ist das Vodafone nicht in der Lage ist meinen Namen korrekt zu hinterlegen. So wird aus einem "de ..." ein "De ...". Reicht das bereits aus um die Portierung zu torpedieren? Die restlichen Daten bei Vodafone und Telekom sind, soweit ich diese Online einsehen kann, alle aktuell und korrekt.
Gruß

Volker

 

P.S.: Das Opt-In für die vorzeitige Rufnummernmitnahme ist seit dem 12.05. bei Vodafone gesetzt und bestätigt.