• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Mit Speck fängt man Mäuse! Einfach nur arm die DSL Leitung!

        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 67

        Mit Speck fängt man Mäuse und das im warsten Sinne des wortes!

         

        Also sowas habe ich noch nie erlebt eigendlich waren wir jahre lange Alice/O2 Kunden mussten aber ungewollt zur Telekom wechseln.

         

        Erstmal zu Vorgeschichte wir haben uns in Bunsoh ein Haus angeschaut das uns interessierte da wir da auch alt werden wollten also was macht man bevor man das Haus erwirbt? Man prüft die DSL Geschwindigkeit um zu sehen was dort geht und es wurde gesagt bis zu 6000 was für uns Ok wäre wobei wir voorher 16000 hatten!

         

        Nach dem wir dann unseren Umzug beauftragt haben kam von O2 die bestätigung für DSl 6000 sowie Techniker Termin!

         

        Und nun kommt das schlimmste überhaupt der Techniker kommt auf den Hof und sagt DSL ist geschaltet mit 478 Kbits was uns erstmal richtig umgehauen hat.

         

        Daraufhin haben wir O2 angerufen und die sagten das muss was falsch gelaufen sein wir prüfen das, ein paar tage später dann die Gewissheit es ginge laut Telekom nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!

         

        Nun wurden wir per Sonderkündigungsrecht von O2 entlassen und standen ohne Internet da, ok dachten wir bestellen wir bei der Telekom und schauen mal was geht! Oh DSL 2000 Ram Anex j und was zwar auch keine DSL 6000 sind!

         

        Naja was solls dachten wir erstmal besser wie nichts und wieder willig zur Telekom dies war am 29.1.2014 und bis heute kein DSL 6000 Ram wobei es eigendlich gehen müsste aber statt dessen immer nur dumme Ausreden das übliche Bla Bla ebenhalt. Deshalb unser Fazit mit Speck fängt man Mäuse!

         

        Hier mal Die Fritzbox daten:

         

        DSLAM-Datenrate Max.kbit/s2304544
        DSLAM-Datenrate Min.kbit/s720368
        Leitungskapazitätkbit/s42361776
        Aktuelle Datenratekbit/s2303543
        Nahtlose Ratenadaption ausaus
        Stromsparmodus L2aus  
            
        Latenz 7 ms7 ms
        Impulsstörungsschutz (INP) 81.6
        G.INP ausaus
            
        StörabstandsmargedB1023

         

        Wie man sehen kann läuft die Leizung absolut im Vollsync deshalb verstehe ich es nicht das kein DSL 6000 Ram geschalten wird mit 3400 er Profil!

         

        Vielleicht kann uns ja  einer hier im Forum helfen und unsere Leitung mal anschauen denn im Kundencenter kann man ja nichts auswählen!

         

        66 ANTWORTEN 66
        Telekom Experte
        Telekom Experte
        Beitrag: 2 von 67

        Das wird leider nicht gehen, dafür sind die Werte zu schlecht.

         

        Aktuell hast du das Profil 2J, also DSL 2000 RAM IP.

        Für das Profil 4J, also DSL6000 RAM IP (1) ist die Mindestübertragungsrate im Download 2304 kbit/s. Wahrscheinlich ist also die Dämpfung für die Schaltung des 4J Profil vom DSLAM bis zu deinem Anschluss einfach zu groß. Ein umgehen der Profile ist leider nicht möglich, wenn die Dämpfungsgrenzen ein Schalten von 4J verhindern.

        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 67

        Wieso jetzt sync die Box mit 2303 Kbits von 2304 Kbits und die Kapazität ist größer was die Leitung kann, aber ich denke das Problem liegt an der Ports keine mehr da weil wir auf dem Dorf wohnen denn Als wir noch bei O2 waren gab die Telekom uns 478 Kbits mehr ging angeblich nicht!

        Und nach wechsel zur Telekom gingen plötzlich 2000 Ram komisch.

         

        Aber das andere komische ist hier im Dorf sind 6000 eh das Maximum und ob man es glaubt oder nicht im Neubaugebiet welches bei uns vor 10 Jahren gebaut wurde bekommen viele kein DSL weil keine Ports frei!

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 4 von 67
        der Port würde sich nicht ändern bei einem Wechsel von dsl 2000 ram auf 6000 RAM

        Es wird einfach die Dämpfung sein bzw. die parallelbeschaltung der Leitung mit weiteren DSL Anschlüssen und dem damit verbundenen Dämpfungsaufschlag.

        Das was die FRITZBOX als Kapazität anzeigt ist in der Praxis völlig irrelevant


        2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
        Internet zu langsam? hier klicken
        Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
        Router: Supermicro C2758 / pfSense 2.4.3

        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 67

        Also nur drauf hoffen und warten das so ein Outdoor DSLAM bei uns im dorf gebaut wird denn der jetzige steht ca 3,5 km weit weg weshalb im dorf wohl nur bis zu 6000 gehen!