Antworten
Gelöst

Nach Umstellung auf SVDSL weniger Upload

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 1 von 22

Ich wurde am Freitag auf SVDSL 250 umgestellt. Hatte vorher VDSL 100 die Werte des Sync in der Fritzbox waren dabei 109 down und 42 up.

die Internetverbindung waren so 99 MBit down und 39 up.

 

nach der Umstellung auf SVDL 250 ist nur noch zwischen 26 und 28 MBit Upload möglich. 

 

Mich wundert allerdings das ich mit diesen Leitungswerten auch bei einem 175 Profil keine 40 MBit Upload erreichen könnte. 

 

Mich interessiert schon warum der Upload bei SVDSL 25 Prozent weniger Leistung als die alte VDSL 100 Leitung

 

hat hier jemand eine Erklärung. 

 

Habe es mit einer Fritzbox 7590 und eine Digbox Basic getestet. Beide Router brachten das gleiche Ergebnis, so kann ich da einen Fehler ausschließen. Und ja die Firmware ist bei beiden Geräten aktuell.  

 

134A5500-658C-414E-B045-6E47F8FEC777.png

 

 

 

 

Fritzbox 7590 am MagentaZuhause XL TV plus.
WLAN Mesh mit FRITZ!Repeater 3000, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!WLAN Repeater 450E
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 12 von 22

@all

 

Schaut euch doch mal das Spektrum von @KarlNapp2016 an. Sein J-Y(St)Y Kabel ist sche**, keine Frage. Aber hier liegt die Ursache woanders.

 

Man sieht beim Spektrum einen deutlichen Anstieg von SNR und Bitbelegung ab 17 MHz. Es sieht fast so aus, als würde im Frequenzbereich bis 17 MHz nicht korrekt gevectored. Da der US jedoch im unteren Frequenzbereich liegt, ist die Einschränkung dort am deutlichsten zu sehen. Aber auch beim DS würde ich, wenn die Störung behoben ist, von Vollsync ausgehen.

 

Leider dürfte eine normale Störungsmeldung nicht zielführend sein, da diese mit Hinweis auf Bandbreite im AGB-Rahmen direkt geschlossen werden dürfte. Hier muss sich jemand genauer den Anschluss, die Linecard, MSAN und ggf. Vectoring-Engine anschauen.

 

Vielleicht kann @schaun ma mal einen Blick drauf werfen bzw. es an die richtige Stelle leiten.

21 ANTWORTEN 21
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 22

Hallo @KarlNapp2016

 

Reiche mal bitte die Bilder von Spektrum, Statistik und Fehlerzähler noch nach.

Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 22

Mit den Werten solltest du locker Fullsync in beide Richtungen erreichen. Entweder mehrere Dosen im Haus, Parallelschaltung oder ungeeignetes J-Y(ST)Y Kabel am APL zur Box, erkennbar an der Farbe der Adern -> Rot, Schwarz, Weiß, Gelb

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 22

5A5E07E6-D646-4B37-BA06-E6962D1B76F5.jpegDCBC54E4-3CFD-4655-9FB0-A61EBE0DC788.jpeg

Fritzbox 7590 am MagentaZuhause XL TV plus.
WLAN Mesh mit FRITZ!Repeater 3000, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!WLAN Repeater 450E
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 22

@prox 

 

Vom Apl gehen ca. 5 Meter  J-Y(ST)Y Kabel auf eine TAE

 

da habe ich auch schon dran gedacht. Kann das wirklich so viel Unterschied bringen ?

Fritzbox 7590 am MagentaZuhause XL TV plus.
WLAN Mesh mit FRITZ!Repeater 3000, FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!WLAN Repeater 450E