Antworten

Nach Umstellung von Call&Surf Funk auf Magenta Zuhause S Hybrid ist das Internet noch langsamer

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 24

Danke erst mal.

 

Neueste FW habe ich drauf.

Wenn ich vorher gewußt hätte, daß Hybrid noch unter C&S Funk liegt, hätte ich nicht umgestellt.

Evtl. kann ich ja wieder mit Rücktritt auf C&S zurückfallen??Mal sehen...

Ich werde mich am WE einmal durch diese versteckten Menüs durchwühlen und schaun was im RouterLog drinnen steht und ob evtl. Fehler drinnen sind.

Gruß

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 24
Highlighted
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 24

Wenn Du vorher mit Call & Surf zufrieden warst, schau Dir mal die Tarife der Telekom-Tochter Congstar an - bis 100 GByte/Monat. Auf DSL kannst Du dann verzichten.

Antennenfreak - Der Spezialist für die Lösung von Empfangsproblemen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 24

Hab ich mir auch schon angeschaut. Wird aber bei mir nicht angeboten, da wahrscheinlich meine lte Zelle zu voll ist. 

Trotzdem danke für den tip. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 24

Habe mir mal meine RouterInfos angesehen. M.m. nach kann ich nichts negatives feststellen.

SW aufm neusten Stand/Empfang LTE sollte gut sein(5Balken), DSL Light auch/Bonding ok./Fehler ok....

Die Screenshots habe ich beigefügt.

Ich vermute, daß meine Zelle zu voll ist und ich in der Prio ganz hinten bin(ganz früh morgens geht es ja sehr schnell).

Das ist aber leider nicht zufriedenstellend, da ich ja abends auch vernünftig surfen will.

Ich habe irgendwo hier gelesen, daß man durch MagentaEins irgendwie LTEmax dazukriegt, wäre das eine Option schneller zu sufen?