Antworten

Netz der Zukunft in Groß Lafferde

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 8

@Stefan  schrieb:

@andineu  schrieb:

So ein Schwachsinn , man sollte doch so ausbauen wie es die Technik hergibt, das ist Zukunft!


da frage ich mich immer, warum nur 20% der Leute einen Glasfaseranschluss beauftragen, selbst wenn sie die Möglichkeit haben,


Ich persönlich brauche das nicht. Mir genügen meine 16MBit. Wozu für einen Anschluß zahlen von dem ich nur 15% nutze. Für TV habe ich Kabelanschluß. Zwinkernd

Ignorantia iuris nocet
quod non in foliis non est in mundo

Sich regen bringt Segen. Sich aufregen bringt Magengeschwür. Zwinkernd
Highlighted
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 8

Hallo  @andineu 

 

Die Kommune, die den Fördertopf des Bundes und des Landes  anzapft, mus im Schnitt 10% Eigenanteil aufbringen und da sind wir im Bereich , Ausbau schnelles Internet , für die Kommune schnell in

6 - 7 stelligen Bereich. 

Rest ist dann selbsterklärend  warum die Fördertöpfe noch so voll sind.

 

MfG 

Nachtrag: es gibt zwar eine Initiative , die

                Kommunen vom Eigenanteil zu

                Befreien, aber der hat noch nicht 

                Mal den Status eines     

                Gesetzesentwurf    . 

 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 8 von 8

Hallo nochmal @andineu , hier sind ja bereits einige Hinweise gefallen. Beim Ausbau selbst spielen viele Faktoren eine Rolle, weshalb es auch nicht immer möglich ist, "einfach" die höchst mögliche Leistung zu ermöglichen. Sofern "Mehr Breitband für MICH" eine Option für Sie ist, habe ich Ihnen einen Link mitgebracht.

Sollten Sie sich für die Buchung des MagentaZuhause L Tarifs entscheiden, geben Sie mir gerne Bescheid, falls Sie Unterstützung benötigen. Fröhlich

Viele Grüße Sven Ö.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.