• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Nimbus-Ticket - seit drei Wochen - niemand kann beschleunigen - ratlos -hilflos!

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 59
        Hallo, ich habe seit ca. drei Wochen ein sog. Nimbus-Ticket offen, da meine Festnetznummern (VOIP) "nicht erreichbar" sind - VDSL geht jedoch einwandfrei. Der Anschluß war zuvor einwandfrei. Da ich die Nummern für meine Heimbürotätigkeit dringend benötige und ich seit drei Wochen alle Telefonate mit dem Handy erledigen muss, wäre ich für einen Tipp zur Beschelunigung der Behebung des Problems sehr sehr dankbar. Leider kann bei der Kundenhotline angeblich niemand die Sache beschleunigen. Danke für etwas Hilfe!
        58 ANTWORTEN 58
        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 2 von 59

        Nimbus-Tickets kann NIEMAND beschleunigen, glaub mir. Ich selbst warte seit ca. 6 Wochen auf Erledigung meines Tickets... zum Glück geht es bei mir um etwas nicht ganz so gravierendes.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 59
        Danke, das klingt nicht gerade optimistisch - vielleicht ließt das "Telekom-Hilft-Team" mit und meldet sich bei mir - was ich bislang in den threads gelesen habe, war ja meißt positiv
        Highlighted
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 59

        Soweit ich es weiss eskaliert ein Nimbus Ticket nach drei Monaten aber eigendlich kann man dieses Ticket schon vorher eskalieren lassen!

        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 59

        Leider gibt es derzeit öfters mal Probleme mit Rufnummer-Mitnahme bei Vertragswechsel (im weitesten Sinne).  Letztlich verkauft die Telekom eine Technik, die sie noch nicht ausreichend beherrscht und keine Vorteile für die Kunden bietet, zwingt auch Kunden per Kündigung  trotz bekannter Probleme zur Umstellung auf IP-Telefonie, entwickelt das auf dem Rücken der Kunden zu Ende. Die Telekom findet etliche Wochen Bearbeitungszeit für die Fehlerbeseitigung mehr oder weniger normal und das sei alles sehr komplex und da müsse der Kunde Verständnis haben und sich gedulden. Das ist aber Quatsch, Selbstverständlich muss der Kunde kein Verständnis haben und abwarten, sondern darf auf Vertragserfüllung durch die Telekom pochen.  Einzelheiten, auch Vorschläge für weiteres Vorgehen, bei Verbraucherzentrale NRW.

        Ein Videobeitrag von plusminus zum Problem und ein plusminus deutet darauf hin, dass solche Probleme nicht ganz selten sind.

        Es ist zwar wirklich schwierig durchzudringen, aber ich hatte dieses Rufnummernfehler-Problem nach 1 Woche erledigt, ist eine Frage der Durchsetzungsfähigkeit + etwas Glück.

        Es wurde Verbesserung bei der Kundendienstqualität versprochen, verlassen würde ich mich darauf nicht, und vertraue nicht auf Glück, das kann auch noch ein paar Wochen dauern. Hier kannst Du nachlesen, welche Handlungsmöglichkeiten für Dich alternativ zum “einfach abwarten” bestehen, falls Dein Fall anders gelagert ist musst Du überprüfen, welche punkte für Dich ggf. auch nicht in Frage kommen.