Antworten
Gelöst

Nur 942 Mbit/s im download... ist das normal? (Magentazuhause Giga)

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 16 von 18

@FelixKruemel  schrieb:

@UlrichZ  schrieb:

@FelixKruemel: Auf solche Luxusprobleme kann doch nur mit Ironie geantwortet werden. Zwinkernd


@UlrichZ 

Naja, so gesehen ist das auch ein extra Stromverbraucher den man nicht zwingend braucht. Ich finde schon, dass der Kunde da selber entscheiden sollte ob er den braucht oder nicht.


Mein "Luxusproblem" bezog sich nicht auf den Gigabit FTTH-Anschluss, den hätte ich auch gern, Zwinkernd, nein, er bezog sich auf die geringfügige Downloadabweichung, für die es sogar eine schlüssige Begründung gibt.

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 17 von 18

Wir brauchen alle Gigabit. Für was genau wird sich danach schon zeigen. Unsere ganze Gesellschaft (Kultur, Kommunikation, Medien, soziale Interaktionen, Verwaltung, etc.) geht ins bescheuerte Internet.. for better or worse. Im schönen Rumänien hat unsere Telekom von Anfang an Glasfaser ausgebaut und das auch völlig ohne Auflagen (Musste Glasfaser sein, weil alles Kupfer aus dem Boden gezogen wurde und auf dem Schrottplatz verkauft wurde). In Rumänien gibt es Magentazuhause Giga schon seit 2012 und das zum Kampfpreis für umgerechnet ca. 20€/Monat.

Da drüben dauert es gerade mal 5 Tage eine Leitung zu bekommen. Kosten gibt es praktisch keine. 

 

4810097634_6a8bfe3d51_b.jpg

 

 

 

Highlighted
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 18 von 18

Der Salat ist Glasfaser? Na wenn hier so jede Straße aussehen würde...