Antworten
Gelöst

Nur noch maximal 180 Mbit statt 250 Mbit bei Magenta XL

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 12

@toerles.oswald 

 

2. Denkfehler, Router unbedingt laufen lassen, jedes mal Stecker ziehen ist ein Fehler und es geht weiter runter.

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom hilft Team einsehen)
MIR eine private Nachricht schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an MICH gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)

MEIN Profil

Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 12

@toerles.oswald  schrieb:

@UlrichZDas ist mal ein guter Tipp. Ich werde heute Nacht mal den Router abschalten. Mal sehen ob es was hilft.

...genau DAS würde ich lieber lassen (DLM)

 

Gruss, Thomas

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 12

Wenn der Router länger als 5 Minuten vom Netz ist wird es vom DLM nicht als Abbruch detektiert.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 9 von 12

@jetztzufriednerKunde  schrieb:

Wenn der Router länger als 5 Minuten vom Netz ist wird es vom DLM nicht als Abbruch detektiert.


Allerdings zählt die Offlinezeit auch nicht zu der Zeitspanne in der die Leitung stabil war, faktisch kann es die Zeitspanne verlängern

bis sie automatisch wieder hochgestuft wird.

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 12

Ich gehe jedenfalls davon aus, dass mein Anschluss aufgrund meines Nachbarn gedrosselt wird.

Bevor mein Nachbar seinen Internetanschluss geschalten bekommen hat, lief meine Leitung einwandfrei mit 245 Mbit.