• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren. (R013)

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 4

         

        Hallo,


        ich habe meinen call and surf 6000 Vertrag durch  Magenta home m ersetzt dann den Splitter rausgebaut, einen w723v typ A angeschlossen

        eine konfiguration durchgeführt und

        mein Anschluss wurde automatisch erkannt.

        soweit so gut

        nun ist aber das Problem das die Internetverbindung dauern abreißt

        im Systemspeicher sind folgende Fehler hinterlegt :

         


         fd13:21e2:2bd2:0001::/64 2003:d8:8bc6:3201::/64 ins LAN (ME104)
        28.09.2016 06:33:13 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
        28.09.2016 06:33:13 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IPv6-Adresse:xxxxx:fc85:be00 (P002)
        28.09.2016 06:33:13 DNSv6 Server 2003:180:2:7000:0:1:0:53,2003:180:2:9000:0:1:0:53 wurden erfolgreich aktualisiert (P007)
        28.09.2016 06:33:13 Einwahl Router hat Präfix 2003:d8:8bc6:3200::/56 von ISP zugewiesen bekommen. (P005)
        28.09.2016 06:33:13 Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse: xxxxx:5e7d:5eff:fe2e:d76 (P001)
        28.09.2016 06:33:12 Konfigurations-Service wird kontaktiert. (A103)
        28.09.2016 06:33:11 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
        28.09.2016 06:33:10 Internetverbindung wurde hergestellt. (R010)
        28.09.2016 06:33:08 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IP-Adresse: xxxxx (R022)
        28.09.2016 06:32:57 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht). (R007)
        28.09.2016 06:32:04 DSL-Synchronisation beginnt (Training). (R008)
        28.09.2016 06:31:54 DSL-Synchronisation beginnt (Training). (R008)
        28.09.2016 06:31:50 DSL antwortet nicht (keine DSL-Synchronisierung). (R006)
        28.09.2016 06:31:41 DSL-Synchronisation beginnt (Training). (R008)
        28.09.2016 06:31:28 WLAN Router sendet Präfix fd13:21e2:2bd2:0001::/64 ins LAN (ME104)
        28.09.2016 06:31:25 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
        28.09.2016 06:31:25 PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren. (R013)
        28.09.2016 06:14:47 WLAN Router sendet Präfix fd13:21e2:2bd2:0001::/64 2003:d8:8bc6:1301::/64 ins LAN (ME104)
        28.09.2016 06:14:47 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
        28.09.2016 06:14:47 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IPv6-Adresse: fe80::2a0:a50f:fc85:be00 (P002)
        28.09.2016 06:14:47 DNSv6 Server 2003:180:2:7000:0:1:0:53,2003:180:2:9000:0:1:0:53 wurden erfolgreich aktualisiert (P007)
        28.09.2016 06:14:47 Einwahl Router hat Präfix 2003:d8:8bc6:1300::/56 von ISP zugewiesen bekommen. (P005)
        28.09.2016 06:14:47 Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse: xxxxx:5eff:fe2e:d76 (P001)
        28.09.2016 06:14:46 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
        28.09.2016 06:14:46 Konfigurations-Service wird kontaktiert. (A103)
        28.09.2016 06:14

        ...

        IPs editiert.

        3 ANTWORTEN 3
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 2 von 4

        Hallo @muija,

         

        schön, dass du gleich das Routerprotokoll mit hier hinein gestellt hast. Wie man sieht, geht immer wieder mal die DSL-Synchronisation verloren.

         

        Ich würde dich bitten, das graue DSL-Kabel auf beiden Seiten nochmal neu einzustecken und anschließend für ein paar Minuten den Router stromlos zu machen. Wenn das nicht hilft, solltest du unter http://hilfe.telekom.de/hilfe-bei-stoerungen eine Störung melden. Kopiere dann bitte dort auch nochmal das Routerprotokoll mit hinein.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 4

        Vielen Dank für die schnelle Antwort

        ich werde es mal versuchen dann melde ich mich nochmal

        kann es auch am Router liegen?

        dies war ein gebrauchter der seit ca einem Jahr bei meiner Freundin in einer Schubladen lag

         

         

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 4 von 4
        Hallo @muija,

        herzlich willkommen in unserer Community.

        Wie ich sehe, hat @Mikko schon losgelegt. Vielen Dank an dieser Stelle.

        Ja, auch ein defekter Router kann die Ursache sein. Haben Sie ggf. einen alternativen Router zur Hand, bzw. könnten sich bei Bekannten einen leihen?

        Gerne kann ich auch unsere Kollegen der Netztechnik mit ins Boot holen. Diese können dann die Leitung prüfen. Wichtig: Bei Fehlern am "Kundenequipment" kann bereits die Leitungsdiagnose kostenpflichtig werden. Daher bitte zunächst wirklich einen anderen Router testen.

        Viele Grüße
        Oliver I.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.