Antworten

Paketverlust Star Wars: The old Republic

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 12

Hallo liebes Telekom-Hilfe Team,

ich hab seit ca. einer Woche ein Paketverlust bei Star Wars: The old Republic. Ich hab mich an den Support des Spieles gewendet, die konnten mir mit einem Paketverlust Test helfen. Dabei haben wir festegestellt das es ein Kommikationsproblem der Verbindung zwischen Spieleserver und mir zurück nach Hause ist. Ich hab die Hotline angerufen, dort war es sehr kompliziert es dem Mitarbeiter zu erklären. Dieser hat miene Leitung neugestartet, dies so dachte ich hat geholfen, am nächsten Tag hatte ich das Probleme wieder bzw immer noch

 

Ich hoffe man kann mir hier helfen. Miene normale Internetverbimfung läuft normal. Das Problem liegt nur bei dem Spiel, anbei sende ich ihnen zwei Paketverlust Tests siehe Foto

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Henning

 

test1.PNGPaket Lost Test 1: ca. 20:30test2.PNGPaket Lost Test 1: ca. 21:00speedtest.PNGSpeedtest ca. 21:15

11 ANTWORTEN 11
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 12

Dass dieser Test nur Grütze anzeigt siehst Du schon daran dass angeblich schon am ersten Hop nach dem Router 100% der Pakete verloren gehe, dahinter aber Nodes liegen die angebilch mit 0% Verlust antworten. Hast Du Dich mal gefragt wie das gehen soll?

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 12

Hallo,

 

die Verbindung läuft gemäß deiner Screenshots über Telia und das Peering zwischen Telekom und Telia ist Abends absolut unbrauchbar. Daher kommt auch der von dir beschriebene Effekt.

 

Diese Effekte treten bei der Telekom seit Jahren auf und keinen kümmert es. Beschwere dich bitte bei der Bundesnetzagentur darüber, der Link dazu steht in meiner Signatur. Es ist extrem wichtig, dass sich die Leute dort beschweren, weil nur so die Behörden auf diese vermutlich illegale Peering-Praxis der Telekom aufmerksam gemacht werden.

 

 

Viele Grüße

direx

Peering-Probleme? Dann geht wie folgt vor:

  1. Störung melden und Frist zur Behebung setzen

  2. Warten, ob das Problem behoben wird

  3. Wichtig: Falls das Problem nicht behoben wird, bei der Bundesnetzagentur beschweren.


Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 12
Hallo @henningmo89 vielen Dank für deinen Beitrag Fröhlich

Hier einmal die Erklärung zu den langen Pingzeiten:

Die Ping-Laufzeit ist vom Standort und der Anbindung des angesprochenen Routers abhängig. Typische Laufzeiten für Server in Nord Amerika (USA) liegen zwischen 100ms (Ostküste) und 170ms (Westküste). Typische Laufzeiten innerhalb Europas sind 50ms, innerhalb Deutschlands kann man 30ms als typische Laufzeit annehmen.

Kommt es aufgrund von Überlastsituationen zu Engpässen bei bestimmten Netzen, in denen der angefragte Server gehostet ist, wird die Laufzeit der Datenpakete verschlechtert, da Pakete am Netzübergang zu einem anderen Provider in einer Queue (Warteschlange) sequentiell abgearbeitet werden müssen oder im schlimmsten Fall dort verworfen werden.

In einem solchen Fall sind wir bestrebt, mit dem jeweiligen Netzbetreiber ein Upgrade der Verbindungen zu erreichen. Eine einseitige Lösung durch die Telekom ist in einem solchen Fall natürlich nicht möglich. Lediglich das Umrouten des Verkehrs, sofern überhaupt möglich, kann ggf. zur einer temporären Entschärfung der Situation führen. Kundenindividuelle Routenwechsel sind routingtechnisch nicht umsetzbar.

Wenn es möglich ist, kann es hilfreich sein, den Server nicht zu Hauptverkehrszeiten (18-22 Uhr) anzufragen. (Vergleichbar mit der RushHour im Straßenverkehr)

Wo genau es zu Engpässen kommt, kann man im Traceroute am Besten daran erkennen, ab welchem Hop (bezeichnet den Weg über einen Router) sich die Laufzeiten signifikant erhöhen. Meist ist die Engstellen der Punkt (Hop) ab dem die Daten vom Netz der Telekom an einen Partner übergeben werden. Dies lässt sich häufig auch an den plötzlich ändernden IP Adressen erkennen.

Grüße Anne W.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 12

@direx,

Warum geht es in deinen Antworten nur jedes mal um die Bundesnetzagentur?

Hast du Frust?

Bedenke, sobald jemand drittes daran beteiligt ist, kann eine Lösung länger dauern, da ja erst der dritte gefragt werden muss ob man es so machen darf.

Nicht vergessen: Hinterlegt Eure Daten im ➡️ Profil ⬅️. Nur das Telekom-Hilft-Team kann die Daten sehen!

Kundencenter ⚙️Telekom Login löschen ⚙️ Telekom Bankverbindung ⚙️ Lieferstatus

Meine Stärken: • Android ✔ • StreamOn ✔

⚠️ Ich bin nur ein Nutzer der Community! Meine Webseite⚠️

Meine Antwort hat gefallen? Klickt bitte auf "Kudos". Die Antwort hat sogar geholfen? Klick bitte auf "Als Lösung kennzeichnen". Danke.