Antworten
Gelöst

Power Line Probleme mit VDSL

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Nach drei Jahren ärger habe ich nun einen Spezialisten gefunden der sagt was die Telekom sagt zu Power Line Probleme mit VDSL sei Unsinn. Die Antwort ist QoS und in der FrizBox die Anbindung zum Entertain Receiver „priorisieren“.

Tatsächlich scheint das Problem somit behoben.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8

Die Powerline Probleme beziehen sich auf Vectoring und nicht Entertain. 

7 ANTWORTEN 7
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8

Die Powerline Probleme beziehen sich auf Vectoring und nicht Entertain. 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 8

Es ist Fakt, das Powerline VDSL stört, weil es in das Spektrum strahlt.

Hat auch die BNetzA erkannt, also nix Unsinn.

Da bringt auch Priorität mit der FritzBox nichts.

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 8

@Pacahuasi Powerline stört nur Vectoring und auch erst in den oberen Bereichen (welche bei VDSL100 zutreffen). Bei Supervectoring wird so gut wie garkein Sync stattfinden.

 

Alte Adapter (500Mbit/s Kategorie) arbeiten nur auf einer Phase und stören VDSL fast garnicht. Damit hätte dein angeblicher „Spezialist“ recht.

 

Jedoch sind Powerline Adapter immer noch eine reine Katastrophe, was Supervectoring und VDSL100 angeht. Ich weiß nicht ob dein „Spezialist“ da überhaupt Erfahrung hat.

 

QoS macht nichts weiter als Bandbreite zu reservieren. Das ändert ja an der Physik rein garnichts. Es scheint mir so, als solle dein Experte nochmal in den Physik Unterricht Zwinkernd

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 9.0.7 (Android 9.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 8
PowerLAN nach dem aktuellen Homeplug AV2 nutzen 30–68 MHz.

VDSL Vectoring bis 100 Mbit/s nutzt 17,6 MHz.
VDSL Super Vectoring bis 250 Mbit/s nutzt 35,3 MHz.
Diese Antwort war - pragmatisch, praktisch, gut.

Warum Link zu Google? - Erziehung zur Selbsthilfe. Fröhlich