Antworten
Gelöst

Powerlan stört DSL

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 8

@tholino

 

Welche Powerline-Adapter wird eingesetzt, welche Firmwareversion

hat dieser?

 

 

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 8

Danke euch für die Hilfe. 

 

Werde den Powerline-Adapter mal weiter weg von der Fritzbox und Telefonleitung einstecken. 

 

Sollte das nichts nützen: Ade Powerlan!

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 8
Finger weg vom PowerLAN ! 
 

Gemäß dem am 7. November veröffentlichten Amtsblatt 21/2018 hat die Bundesnetzagentur mit Mitteilung Nr. 291/2018 eine markteinschränkende Maßnahme nach Artikel 38, Absatz 4 der Richtlinie 2014/30/EU i. V. m. § 26, Abs. 1 EMVG gegen die  Devolo AG, Deutschland, eingeleitet.

Demnach weist das Powerline-Modem, Modell dLan 1200+ MT:2639, folgende Mängel auf:
1. Die Konformitätserklärung ist fehlerhaft.
2. EMV-Störaussendungen treten auf.

Die Devolo AG kann hierzu gemäß § 26 EMVG innerhalb von vier Wochen ab der Veröffentlichung eine Stellungnahme abgeben.

 

Zu vermuten ist, das gleiche Probleme auch bei anderen Herstellern und Produkten auftreten. PowerLan nutzt die gleichen Frequenzen, die auch bei VDSL Verwendung finden. PowerLan nutzt Frequenzen, die nach internationalen Vereinbarungen Funkdiensten ungestörten Betrieb ermöglichen sollen. PowerLAN überträgt diese Frequenzen über die Elektro-Hausverkabelung, die weder abgeschirmt noch für diese Verwendung vorgesehen ist. Damit strahlen die Elektrokabel ein breites Spektrum im Kurzwellen- und niedrigen Ultrakurzwellenbereich über mehrere hundert Meter ab.