Antworten
Gelöst

Sicherheitseinstellungen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

hallo, ich habe ein Problem mit den Sicherheitseinstellungen! Ich verwende den Hybridspeedport. Folgendes Problem ergibt sich, um einen älteres Notebook im Netzwerk anzumelden muss ich die Sicherheitsstufe heruntersetzen, wenn ich das umgesetzt habe komme ich mit dem älteren Notebook ins WLAN, allerdings mit dem neueren leider nicht mehr mit dem neuen! "Die Einstellungen des Computers stimmen nicht mit den Anforderungen überein"?!?

 

Wer kann helfen!?! 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 8
Hallo @chiwi und herzlich willkommen hier in der Telekom hilft Community!


chiwi schrieb: ich habe von wpa2 auf wep geändert!?!

Wie @Ratzelino schon geschrieben hat, ist WEP der kleinste gemeinsame Nenner und wäre einfach grob fahrlässig das noch zu nutzen. Dann wirklich lieber mit einem passenden WLAN-USB-Stick.

Greetz
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
7 ANTWORTEN 7
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 8

Hallo @chiwi

was hast Du denn in den WLAN Einstellungen geändert ?

Diese Änderungen müsstest Du ja auch an allen anderen WLAN Geräten durchführen Zwinkernd Idee

Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 8

ich habe von wpa2 auf wep geändert!?!

Wie kann ich das denn beim PC machen?

Smartphone hat das allein geschafft!?!

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 8

Hallo @chiwi

PC per WLAN / welches Betriebssystem ?

(Einstellungen / Netzwerkverbindungen)

Gruß

Waage1969

 

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 8
Die WEP Verschlüsselung entspricht nicht mehr den gegenwärtigen Anforderungen.
D.h. ohne viel Mühe kann man innerhalb von 5 min das WLAN Passwort "knacken".
Die Umstellung des PC`s auf WEP ist für geübte Anwender möglich, aber nicht zu empfehlen.
Besser wäre es für das alte Notebook einen WLAN USB Stick zu kaufen und einzustecken. So ein Teil kostet heute ca. 10 EUR. Damit kannst du dann alles in der WPA2 Verschlüsselung laufen lassen.