Antworten

Siemens Gigaset E 365 am Speedport W 724 V

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Moinsen, wir haben seit vier Wochen MagentaM. Nach ca. 25 Anrufen bei der Hotline, etlichen Stunden in der Warteschleife, einem neuen T-ISDN-Adapter und etlichen mal mehr, mal weniger kompetenten Versuchen der Telekom, die Telefonie mit der Eumex stabil zu kriegen wie im Beratergespräch vor Vertragsumstieg versprochen, scheint jetzt die Wlan-Telefonie der einzige Ausweg. Nur ... wie kriege ich mein altes Gigaset E 365 drahtlos an den Speedport W 724. Mit TAE klappt es ... aber  das will ich schliesslich nicht. Hat jemand eine Idee?

4 ANTWORTEN 4
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 5

Gigaset:

Entsprechend der Bedienungsanleitung ab Seite 31

 

Speedport:

Entsprechend der Bedienungsanleitung Seite 25

 

Ich würde es jedoch nicht empfehlen, weil der Speedport CAT-iq 2.0 nutzt.

Der Gigaset jedoch nur *glaub* 1.0.

zumindestens kannt du keine Komfortdienste Nutzen - angefangen vom Telefonbuch bis hin zur Anzeige von entgangenen Anrufen etc....

 

Dann  bestell Dir lieber ein Speedphone 10, da hast Du keine Probleme,

und mit knapp 40€ kostet es auch kein Vermögen...

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 5

Selbst wenn man Deine anderen Threads gelesen hat ist es nicht leicht, zu verstehen, was Du willst.

 

Du hättest meiner Meinung nach übrigens von Anfang an eine Fritzbox 7490 nehmen sollen - die wurde ja auch schon früh in die Diskussion eingebracht.

 

O.k. - hast Du nicht und willst Du nicht.

 

Das Gigaset Mobilteil kannst Du direkt in den Speedport per DECT einbuchen - die Gigaset Basisstation ist dann nur noch eine Ladestation, auch ein Anrufbeantworter kann nicht mehr genutzt werden. Keine Ruflisten genauso wie ein paar andere Komfortfunktionen in dieser Konfiguration nicht unterstützt wird.

 

Das "natürliche" Mobilteil zum Speedport W724V ist ein Speedphone 10 für 35 Euro inkl. Versand bei amazon - dann sind auch andere Komfortfunktionen unterstützt.

 

Aber eigentlich sollte das Ding auch laufen, wenn die Gigaset Basisstation per analogem Anschlusskabel am Speedport angeschlossen ist und das Gigaset Mobilteil in der Gigaset Basisstation eingebucht ist. Verstehe nicht, was da schiefläuft.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 5

Oha, die Fritte abgelehnt, und nun Probleme mit anderem Zubehör?...

Naja, wer das eine will muss das andere mögen.

An der Fritte hätte das Gigaset auf alle Fälle keine Probleme bereitet....

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 5

Wenn das Telefon ein wenig größere Tasten haben soll: Speedphone 30 (ist auch ein bisschen teurer als das Speedphone 10)

 

Den Mietvertrag W724V kannst Du zum Ende der Mindestmietdauer von 12 Monaten kündigen. Dann hast Du immer noch den gekauften Speedport ISDN Adapter rumliegen. Obwohl... wenn das nicht läuft, dann kann der Adapter auch ein Gewährleistungsfall sein und Du musst dann "nur" Deine Rechte wahrnehmen.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite