Antworten
Gelöst

Speedport W724V SSID Sichtbarkeit

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Hallo,

 

ich habe heute einen neuen Speedport W724V eingerichtet. Es funktioniert auch alles einwandfrei. Lediglich mit der Sichtbarkeit der SSID gibt es ein Problem.

 

In der Konfiguration habe ich eine eigene, neue SSID sowie einen neuen WPA2-Schlüssel vergeben. Meine Endgeräte sind auch ohne Probleme per WLAN verbunden. Allerdings habe ich bei beiden WLAN-Frequenzen angegeben, dass die SSID unsichtbar sein soll. Dennoch wurde die SSID von einem neuen Gerät bei der Suche nach WLAN-Netzen sofort gefunden. Wenn die SSID aber unsichtbar ist, sollte diese doch auch nicht gefunden werden?!

 

Woran liegt es, dass die SSID weiterhin sichtbar ist bzw. wie bekomme ich die SSID unsichtbar?

 

Viele Grüße

Michael

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 8

Und das neue Gerät war noch nie mit dieser SSID verbunden, auch nicht einmalig, bevor auf nicht sichtbar gestellt wurde?

7 ANTWORTEN 7
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 8

Die Unsichtbarkeit der SSID ist kein Sicherheitsgewinn, das kannst du dir sparen.

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 8

Und das neue Gerät war noch nie mit dieser SSID verbunden, auch nicht einmalig, bevor auf nicht sichtbar gestellt wurde?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 8

Es macht heutzutage absolut keinen Sinn mehr, die SSID zu verstecken, zwar ist sie nicht mehr 'öffentlich' präsent, sie taucht aber dennoch im Klartext in den Protokollen auf, ein vorkonfigurierte Client fragt sie z.B. ab und sie antwortet...

Heute wird eher empfohlen, die SSID 'sprechend' zu wählen, z.B. eine mail-Adresse, unter der man den Betreiber erreichen kann, z.B. fam.schickymicky-bei-web.de, falls man in der Nachbarschaft Probleme gemeinsam lösen muss.

 

FAZIT: das Verbergen der SSID bringt heute keinen Sicherheitszuwachs mehr., also anzeigen.

________________________________
Verschiedene PCs, Laptops, Netzwerkgeräte
Kundendienst ist meine Profession - Ich liebe Netzwerken (nicht nur technisch)
Ich bin kein Telekom-Mitarbeiter, 'nur' ein Kunde.
Wenn das, was ich geschrieben habe, gefällt oder weiterhilft: Ich mag Kudos Zwinkernd

....................................................................................................................
Various PCs / Laptops / Network Eq.
Professionally Supporting Customers -- Love Networking ( not only technically ).
I am not a Telekom Employee, 'just' a customer.
If you liked what you read: give 'Kudos' !
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 5 von 8
> Es macht heutzutage absolut keinen Sinn mehr, die SSID zu verstecken

Wann war das jemals sinnvoll?