Antworten

Super Vectoring entstören - Ausweitung der Fehlersuche

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 27

Hallo zusammen,

 

wir betreiben einen SV Anschluss (250/40) mit einer Fritzbox 7590 an einer Broadcom Gegenstelle. Grundsätzlich besteht Maximalsync. Leider ist die Verbidnung instabil und es kommt zum täglichen Syncverlust und einer Reduzierung der Bandbreite. 

Drei Technikerbesuche und der komplette Austausch der Verkabelung und Elektronik auf meiner Seite brachten leider keinen Erfolg. Die Fehlerrsuche auf Ebene meiner Wohung ist damit ausgeschöpft. Aktuell betreibe ich den Anschluss im Modus "störsicher" und hoffe, dass er sich nun erstmal stabilisert. Mit wenigen CRC Fehlern kann man erstmal leben, solange Sync und Bandbreite stimmen. Ich bitte das Team deshalb auch KEIN Ticket zu öffnen. 

 

Bevor ich weitere Schritte unernehmen, interessiert mich erstmal die Meinnung der DSL Profis hier:

 

Folgende Optionen stellen sich mir aktuell dar:

 

1. Austausch den Kabels von 1. TAE zum APL

Welches Kabel ist hier das Kabel der Wahl? Die Strecke verläuft  über einen toten Kamin vom 2. OG in den Keller und bestimmt 30m lang. 

Am besten direkt einen Link zur Bezugsquelle. Das wäre spitze. Merci.

 

2. Erdung bzw. Erneuerung des APL

Wenn ich das richtig sehe ist unser APL aus Postzeiten nicht geeredet. Eventuell rühren da auch die Störungen her? Kennt jemand dieses Modell und kann sagen, ob es hierfür vorbereitet ist? Die Potentialausgleichschiene ist maximal nen Meter vom APL entfernt. Kabel Deutschland ist hingegen korrekt geeredet. Foto im Anhang.

 

3. Externe Störer

Die Suche nach externen Störern mit Hilfe der Bundesnetzagentur werde ich mir wohl nicht antun. Dazu fehlt mir ehrlich gesagt die Muße.

 

Vielleicht hat ja noch jemand hier Ideen.

 

VG & Danke

 

 

 

Bildschirmfoto 2019-03-08 um 18.44.11.pngIMG_3431.jpg

Bildschirmfoto 2019-03-16 um 11.13.59.png

 

 

26 ANTWORTEN 26
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 27

@hendrik_beyer  hier mal ein Link für das Kabel

Powerline Dlan im Netz?

Spiel die aktuelle Labor Version von AVM auf dort sind neue Vectoring Treiber drauf.

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 27
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 27

@Thunder 44 Wie gesagt: Auf Wohnungsebene alles durchlaufen. Kein Powerline. Ob es irgendwer von den 8 Parteien hier betreibt, kann ich leider nicht 100% ausschließen. Aktuelle Labor ist drauf. Getestet mit allen Versionen, diversen Boxen. 

 

Danke für den Link zum Kabel.

 

@Kugic 

Ich kann jedenfalls keine Verbindung von Schiene zum APL erkennen. Kann sein, dass das ins Haus laufende Erdkabel noch irgendwie direkt geeredet ist. Der Kasten / APL jedenfalls nicht. Da läuft nur Erdkabel rein und die Wohnungsanschlusskabel raus.

 

Hab auch keinen Schlüssel für das Ding, um da mal genauer reinzusehen. 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 27

Ansonsten in dem Posting ist auch ein empfohlenes Kabel enthalten:

https://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?p=2468071#post2468071