Antworten
Gelöst

Umzug - Erstbezug - Neuanschluss

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 27

Hallo, wir haben im September 2018 einen Bauherrenantrag gestellt. Im April wurde die Leitung für 799,00 Euro zzgl. Kosten für den Tiefbauer (ca. 3.500,00 Euro) in unseren Neubau gelegt. Wir haben jetzt den Umzug zum 24.10.2019 beauftragt und erhalten keine Bestätigung wegen fehlender Port / Ressourcen. Etliche Anrufe auf Hotline bringen uns zum verzweifeln. Jeder sagt etwas anderes.Die Aussagen gehen von "Wegen fehlender Port / Rossourcen kann es leider jahrelang dauern bis Sie einen Internetanschluss bekommen. Sowie jemand verstirbt wird eine Leitung frei und wir können dann Ihren Auftrag durchbuchen". Eine andere Aussage war "Die Stadt ist für fehlende Ports verantwortlich und die Leitungen ausbauen. Wenn es allerdings nur für einen Nutzer ist wird die Stadt Ihnen auch nicht helfen". Andere wiederum versichern uns, dass alles gebucht ist und wir uns keine Sorgen machen müssen. Aber die versprochene schriftliche Bestätigung erhalten wir leider trotzdem nicht. Da wir keinen LTE Empfang haben, beruflich abhängig vom INet sind, sind wir inzwischen am verzweifeln. Müssen wir wirklich im Winter stundenlang im Auto auf Parkpätzen sitzen, um unser Home-Office auszuführen ? Verlieren wir am Ende unsere Arbeit und somit auch das neu gebaute Haus, für das wir jahrelang hart gespart und gearbeitet haben ? Sozialer Abstieg wegen fehlender Ports / Ressourcen ? Warum wurde uns das nicht gesagt, ehe wir 4.300,00 für die neue Leitung beauftragt haben? Nur für ein nutzloses Kabel ins Haus ? Wir rufen täglich stundenlang die Hotline an und jeder sagt etwas anderes. Was können wir tun ?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 26 von 27
Hallo @anja-henkes,

gestern Abend wurde der Umzug zum 23.10.2019 gebucht. Dieser ist im System jetzt auch durchgelaufen. Sie sollten die Auftragsbestätigung auch per E-Mail erhalten haben.

Gruß
André A.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
26 ANTWORTEN 26
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 27

@anja-henkesdas Wichtigste hast vergessen:

Bitte Daten im Profil hinterlegen! Damit Dich ein Teamie Kontaktieren kann und Dir weiter hilft! a bisserl Geduld da die gut beschäftigt sind Zwinkerndhttps://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profi...

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 27

@anja-henkes  schrieb:
Müssen wir wirklich im Winter stundenlang im Auto auf Parkpätzen sitzen, um unser Home-Office auszuführen ? Verlieren wir am Ende unsere Arbeit und somit auch das neu gebaute Haus, für das wir jahrelang hart gespart und gearbeitet haben ? Sozialer Abstieg wegen fehlender Ports / Ressourcen ?

Wenn ihr wegen eines fehlenden Ports so einen sozialen Abstieg erleiden solltet, solltet ihr eventuell eure vorhandene Backup-Lösung via Funk solange nutzen, bis der Anschluss geschaltet werden kann.

 

Ne mal im Ernst, wenn ihr den Anschluss beruflich braucht überlegt euch solang eine Alternative (oder euer Arbeitgeber, jenachdem.)

 

Wir normale Kunden können hier eh nichts machen, da muss das Team ran Fröhlich

Wenn dir mein Beitrag weitergeholfen hat darfst du ihn gerne mit Kudos versehen! Fröhlich
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 27

....unser "altes Haus" ist verkauft und wir müssen definitiv zum 30-10-2019 ausgezogen sein. Unsere Arbeitgeber haben ihre Firmensitze mehr als 200 km entfernt und ein tägliches Pendeln ist leider unmöglich. Wir MÜSSEN umziehen. Zur Zeit gibt es keine andere Möglichkeit. Es wurde ja auch niemals daraufhin gewiesen, dass ein Bauherrenanschluss keine Versorgung mit INet beinhaltet, sondern es sich dabei "nur" ein Kabel vom Verteilerkasten ins Haus handelt.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 27

Gibt es evlt. andere Anbieter die dir dort Internet anbieten können?

Ich weiß ja nicht welche Bandbreite ihr beauftragt habt aber ggfs. gibt es ja bei euch noch den Unterschied zwischen ADSL und VDSL-Ports.
Vielleicht habt ihr "Glück" und es sind nur die VDSL-Ports alle belegt und ihr bekommt halt "nur" ADSL

 

Das könnte das Team rausfinden wenn du die Daten im Profil hinterlegst.

Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.