• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Unerwartete Reduzierung der DSLAM-Datenrate

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 140

        Hallo miteinander!

         

        Heute Nacht ist unerwartet die maximale DSLAM-Datenrate erheblich (fast 20%) reduziert worden, obwohl eine stabile und fehlerfeie Verbindung bestand und die Leitungskapazität ausreichend ist (siehe Fotos).

         

        Mich würde interessieren, warum das so ist und was muss unternommen werden, um die Datenrate wieder auf den ursprünglichen Wert zu erhöhen?

         

        Ich habe in den letzten Tagen versucht die Powerline-Adapter 1220e auf 1260e in das Netzwerk einzubinden, die jedoch zu erheblichen Fehlern (über 500 CRC in 15 Minuten) in der Fritzbox 7590 geführt haben. Durch die Einbindung ist der Router von mir wiederholt gestartet worden, was zu neuen Synchronisationen geführt hat. Ohne den Adapter läuft der Router fehlerfrei. Die Verbindung wird nunmehr über einen WLAN-Repeater 1750e hergestellt.

         

        Gruss

         

        Norbert

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 88 von 140
        Nein. Da besteht kein Zusammenhang.
        Das ist die dauerhafte Erlaubnis für die Telekom, im Supportfall auf deinen Router zugreifen zu dürfen - wenn es ein Speedport ist. Andere gehen nicht.

        Ansonsten muss jedes Mal explizier danach gefragt werden.
        139 ANTWORTEN
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 140

        Moin,

        die Störungen durch DLAN und die regelmäßigen Restarts haben wahrscheinlich dazu geführt, dass DLM zugeschlagen hat und die Bandbreite auf Deiner Leitung reduziert hat um die Stabilität zu erhöhen.

        Normalerweise erkennt DLM nach einigen Tagen, dass die Leitung wieder stabil ist und erhöht nach und nach die Bandbreite. Ich habe aber bisher leider keine Erkenntnisse wie das DLM der Telekom konfiguriert ist.

         

        Du kannst aber auch über die Hotline veranlassen, dass Dein Profil nochmal komplett neu geladen wird und ein Portreset durchgeführt werden. Dann solltest Du wieder die volle Bandbreite haben und sollte es auf der Leitung auch keine weiteren Störungen geben behalten.

         

        @Dustin R.weiß nicht, ob ich bei Dir richtig bin. Die DLM Themen häufen sich hier in der Community. Gibt es irgendwo eine Übersicht, wie DLM bei der Telekom konfiguriert ist? Wann wird es ausgelöst und wie lange dauert es, bis es wieder die Bandbreite erhöht, wenn keine Fehler mehr auftreten?

        VDSL250 MagentaTV Plus, Fritzbox7590, Speedport Smart als AP, Speedphone10, MR401
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 140

        @norbert.d.kraemerschrieb:

         

        Ich habe in den letzten Tagen versucht die Powerline-Adapter 1220e auf 1260e in das Netzwerk einzubinden, die jedoch zu erheblichen Fehlern (über 500 CRC in 15 Minuten) in der Fritzbox 7590 geführt haben. Durch die Einbindung ist der Router von mir wiederholt gestartet worden, was zu neuen Synchronisationen geführt hat.



        Genau das hat zur Reduzierung der Datenrate geführt, nennt sich Dynamic Line Management.

        Du kannst jetzt entweder warten bis die Bandbreite automatisch wieder hochgesetzt wird, einen genauen Zeitpunkt wann da eine Bereinigung angestoßen wird kann dir leider niemand sagen, alternativ auf einen Teamie warten der das auch kann.

        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 4 von 140

        @norbert.d.kraemer das kommt von den powerlines (der  vectoring Killer ), bzw jeder Neustart des Routers wird regestriert als Fehler in der Leitung  und darum wird die Geschwindigkeit weniger . Es wird mit der Zeit evtl. schon wieder höher. Wenn nicht musst du 

        Über die Hotline  eine Rekonfiguration durchführen lassen.

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 140

        @Mchgt408schrieb:

         

        @Dustin R.weiß nicht, ob ich bei Dir richtig bin. Die DLM Themen häufen sich hier in der Community. Gibt es irgendwo eine Übersicht, wie DLM bei der Telekom konfiguriert ist? Wann wird es ausgelöst und wie lange dauert es, bis es wieder die Bandbreite erhöht, wenn keine Fehler mehr auftreten?



        Das Thema hatten wir schon. Es gibt nur die allgemeinen Grundlagen dazu, die genauen Spezifikationen sind nicht zugänglich.

        Ich vermute auch dass die kaum jemand kennt und vermutlich werden auch diese Grenzen dynamisch sein und noch einer stetigen Anpasssung unterliegen.