Antworten
Gelöst

VDSL 50: Buchung trotz bester Leitungsqualität mit niedriger Dämpfung nicht möglich?!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 20

Guten Abend!

 

Folgendes Problem: Ich bin im Kundencenter eingeloggt und die Verfügbarkeitsprüfung zeigt an: MagentaZuhause M (VDSL 50) kann gebucht werden.

 

Ich will bestellen und klicke auf "Auswählen". Es kommt jedoch "Das gewählte Produkt ist für die angegebene Adresse bzw. Rufnummer nicht verfügbar."

 

Wie kann das sein? Als ich hier vor drei Jahren eingezogen bin, meinte der Telekom-Techniker, dass VDSL 50 problemlos möglich ist (ich wohne zentral in meiner Stadt, ganz in der Nähe eines Telekom-Knotenpunkts).

 

Momentan liegt DSL 16.000 an. Beste Leitungsqualität mit ganz niedriger Dämpfung (Empfangsrichtung 2 dB, Senderichtung 3 dB). Und hier soll kein VDSL 50 möglich sein - bitte kann mir das jemand vom Support mal erklären?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 19 von 20

Hallo Melanie S.!

 

Was auch immer Sie im Hintergrund geregelt haben, herzlichen Dank! Fröhlich

 

Bevor ich Ihren heutigen Post hier im Thread gelesen habe, prüfte ich "einfach mal so" die Verfügbarkeit von VDSL - und siehe da: MagentaZuhause M ist verfügbar und ich habe sofort gebucht!

 

Jetzt hoffe ich, dass auch alles klappt. * daumendrück *

 

Viele Grüße & nochmals danke!

 

@muc80337_2 Auch dir herzlichen Dank für deinen ausführlichen Post!

19 ANTWORTEN 19
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 20

Würde ich mal tippen, dass keine VDSL fähige Linecard existiert auf die du geschaltet werden kannst.

 

bei der Dämpfung dürftest du nicht mehr als ca. 40m vom DSLAM entfernt sein, oder die Werte sind falsch .

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 20

Alternative Erklärung. 

Ein Wettbewerber hat dort VVDSL ausgebaut. Dann kann die Telekom kein eigenes VDSL mehr anbieten. 

 

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 20

@Stefan schrieb:

Würde ich mal tippen, dass keine VDSL fähige Linecard existiert auf die du geschaltet werden kannst.

 

bei der Dämpfung dürftest du nicht mehr als ca. 40m vom DSLAM entfernt sein, oder die Werte sind falsch .


Die Werte passen. Gegenüber von mir hatte die Post/Telekom früher eine größere Einrichtung, dort ist der DSLAM.

 

Das Fehlen einer VDSL fähigen Linecard würde bedeuten, dass der DSLAM noch mit Uralttechnik läuft!?

 

Danke für deine Antwort!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 20

@Kugic schrieb:

Alternative Erklärung. 

Ein Wettbewerber hat dort VVDSL ausgebaut. Dann kann die Telekom kein eigenes VDSL mehr anbieten. 

 

 


Hmm, wie finde ich das heraus? Auch dir danke für deine Antwort.