Antworten

VDSL50 hatte ich mal, aber dann....

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Hallo zusammen,

 

ich habe einen T-Home Entertain Anschluss mit ISDN (der echte Zwinkernd).

Seit 2007 hatte dieser Anschluss eine VDSL50 Leitung.

Und wenn niemand kündigt, bleibt es auch so.

Anfang 2010 kam ich auf die blöde Idee zu kündigen. Natürlich nicht in letzter Konsequenz..

2 Monate vor Abschaltung kam das Angebot... paar Euro weniger und alle sind zufrieden. Zwischenezeitlich wurde die Verfügbarkeit auf VDSL25 herabgesetzt.

Was in meinem Fall bedeutete, neuer Tarif = kein VDSL50 mehr.

Die Tarifänderung hatte ich dann unmittelbar nach Eingang der Auftragsbestätigung storniert und gleichzeitig mündlich die urpsrüngliche Kündigung zurückgezogen.

Kündigung blieb allerdings im System und ein paar wochen später wurde der Anschluss abgeschaltet.

Die netten Kollegen haben dann fix einen neuen Anschluss geschalttet, die alten Nummern übetragen etc. so dass ich quasi keine Ausfallzeit hatte. Allerdings Tarif VDSL25.

Das Kompetenzzenter in Augsburg war dann in der Lage, quasi parallel, technisch die VDSL50 bereitzustellen.

Alles super, bis 2012. die technische Bereitstellung von VDSL50 hielt nur 20 Monate.

Ab da hatte ich dann "nur" noch VDSL25.

Eine Vielzahl von Telefonaten, Emails halfen nicht. Aussage wahr immer Tarif ist VDSL25 und VDSL50 geht bei ihnen nicht, keine Verfügbarkeit.

Tatsächlich liegen bei mir immer noch knapp 51000 an, die Tarifeinstellung gibt die Kapazität aber nicht frei.

Da mir an meinem Standort die Alternativen fehlen, bin ich noch immer Kunde Zwinkernd Bis auf die Leitung allerdings zufrieden.

Ich hoffe jemand vom Team kann sich meiner annehmen.

 

Gruss,

LB

 

 

4 ANTWORTEN 4
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 5

Doch wieder VDSL50 zu bekommen, wird wahrscheinlich nicht möglich sein. Vermutlich haben sich die Schaltungsbedingungen geändert, so dass "nur" noch VDSL25 möglich. Die Leitungskapazität ist dabei egal. War wohl ein Fehler zu kündigen, aber das weißt du ja schon selbst @BrandtLars.

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 5

Ja, so ist das. Man spielt nicht mit seinem Telekom-Vertrag.Die Telekom ist eine strenge Geliebte.

SCNR

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 4 von 5
Herzlich willkommen BrandtLars,

leider können auch wir nicht zaubern. Es wurde ja schon mehrfach geprüft, ob ein Upgrade möglich ist. Wir nutzen die gleichen Datenbanken zur Prüfung, das Ergebnis kann also nur identisch sein.
Das Netz befindet sich ja im ständigen Wandel, es kann also nicht schaden in ein paar Monaten noch mal prüfen zu lassen.

Gruß Stefan K.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 5
Ha ha, rumspielen ist gut @Tilman Schmidt . Hätte ich mal machen sollen, schön mit allen Rabatten von Tarif Upgrade zu Upgrade hangeln. Nun scheint es aber so, als ob The golden age of Telekom discounts are closed. Wäre ich wenigstens T-Aktionär, könnte ich der neuen harten Linie mit "das war super" noch was abgewinnen. Stattdessen habe ich meine drei Euro lieber bei Sky (Murdoch), Altana (Klatten) und Solar Chinatown versenkt. Egal, jetzt eine neue AG gesucht - in der Krebsforschung. Na mal sehen, ob ich ein Underdog mit Highfly Potential erwischte.

Bis die Telekom vor die Tür setzt, werde ich den Entertain Comfort (4) / Universal noch liebend gern nutzen, auch zum Rumspielen ich mein Zocken. Und da ist ja manches Game schon mit 60GB dabei, krass. Denn es darf ruhig noch ein bissle Volumen sein, denn wegen Drossel setzte es ja schließlich das Entertain Upgrade. Die wissen schon, wie die Entertain Zahlen nach oben kommen.