Antworten

VPN Verständnisfrage

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 37

Hallo,

 

folgende Konfiguration: Speedport Pro hängt am Internetanschluss, dahinter eine Fritzbox 7490 mit statischer IP. Ich möchte von außen auf die Konfig-Seite der Fritzbox und habe deshalb das vpn auf dem speedport Pro aktiviert. Das klappt auch alles soweit, bin verbunden und kann auf die Oberfläche des SP indem ich die lokale IP 192.168.2.1eingebe. Allerdings komme ich, obwohl ich sehen kann das die FB im gleichen Netz hängt und mit dem speedport verbunden ist, nicht mit Hilfe der IP 192.168.2.8 auf ebendiese. Das macht für mich keinen Sinn, kann mir das jemand erklären?

36 ANTWORTEN 36
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 37

Hi @stopholdrestart ,

 

kann man eine Fritzbox überhaupt über ihr WAN-Interface konfigurieren? Das LAN des Speedport ist ja das WAN der Fritzbox.

 

Gruß

fdi

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 37

Läuft die Fritzbox im Routerbetrieb?

 

Dann muss man das aktiv haben.

 

 Screenshot_20190824-220007_Chrome.jpg

 

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 37

@fdi  schrieb:

kann man eine Fritzbox überhaupt über ihr WAN-Interface konfigurieren?


Klar, ist ja kein Speedport (bei dem geht das nicht).

 

Muss allerdings aktiviert werden in der Fritzbox.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 37

Aber wenn ich im VPN des speedports bin, ist es doch quasi so als wäre ich im LAN, in dem Fall in meinem Büro oder nicht? Und darum müsste doch die Fritzbox über ihre lokale IP erreichbar sein. Das Zugriff über https auf der FB ist im Übrigens aktivierit und es klappt immer noch nciht. Muss ich noch zusätzlich was forwarden?