Antworten
Gelöst

Verlängerung der 1. Tae

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 6

Hallo, 

folgende Frage, darf ich die 1.Tae abbauen und eine Abzweigdose setzen um das Kabel der 1. Tae zu verlängern? Zurzeit befindet sich unsere Tae im Keller (aus welchem Grund auch immer) und ich würde diese ins Dachgeschoss verlängern, um ein gutes Signal durch den Hybrid Tarif (kommt erst noch) zu bekommen.

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 6

@Marcel961Im Prinzip ja. nach der 1 TAE kannst machen was Du möchtest :wink: . Jetzt kommt das aber, hast Du ein anlege Wekzeug LSA  ?

Die Leitung kommt auf den Kontakten 1 und 2 (a/b) an und kann dann über die Kontakte 5/6 verlängert werden.

LSA-Plus-Anlegewerkzeug.jpg

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 6

Hi @Marcel961,

 

Die Anschlussleitung wird auf die 1 und 2 der Dose aufgelegt, von 5 und 6 kann du dann eine Leitung zur nächsten Dose legen. Da wieder dann auf 1 und 2.

 

Gruß

fdi

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 6

@Marcel961Im Prinzip ja. nach der 1 TAE kannst machen was Du möchtest :wink: . Jetzt kommt das aber, hast Du ein anlege Wekzeug LSA  ?

Die Leitung kommt auf den Kontakten 1 und 2 (a/b) an und kann dann über die Kontakte 5/6 verlängert werden.

LSA-Plus-Anlegewerkzeug.jpg

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 6

Hi @Marcel961,

 

Die Anschlussleitung wird auf die 1 und 2 der Dose aufgelegt, von 5 und 6 kann du dann eine Leitung zur nächsten Dose legen. Da wieder dann auf 1 und 2.

 

Gruß

fdi

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 6

Ja habe ich, ich muss mich nur rechtlich absichern, da ich keine Probleme mit der Telekom haben möchte. Fröhlich

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 6

Danke für die schnelle Hilfe!