Antworten
Gelöst

VoIP Desaster gelöst

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 21 von 26

@alexander.fuchs@  schrieb:

Hi Aluny,

 

kleiner Nachtrag, ich habe den SPH jetzt, was die LTE Ausnahmen angeht auf den Domänenmodus mit Eintrag "tel.t-online.de"  umgestellt, bei der "stun.t-online.de" meckert er komischerweise. Einzelne Clients per IP in die Ausnahme zu nehmen war etwas zu voreilig. 

Auf meinem Rechner ist Bria (Soft VoIP Client) installiert, bei welchem der Trick mit dem TCP übrigens auch funkrioniert. Den Rechner (IP) komplett in die LTE Ausnahme zu nehmen rächte sich beim nächsten grösseren Download. Fröhlich

 

@Gruss @ ALL   


Hilfe, verstehe nur Bahnhof,

 

wie hast Du das wo gemacht?

Hintergrund:

SPH macht Internet, die Fritzbox 7590 übernimmt WLAN als Client.

Telefonie habe ich angemeldet, ist zumindestens grün in der Fritz Box.

 

Die Ports 5060, 3478, 3479 und 5004 wurden im SPH angelegt auf DAtenverkehr zum Zielort.

 

DECT Telefon verbindet sich mit der Fritz, es kommt jedoch kein Gespräch an oder geht raus.

 

Wer kann mir helfen?

 

Danke.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 22 von 26

Hallo @t.schneiti

 

Die Angaben von alexander.fuchs beziehen sich eher auf eine Digitalisierungsbox bzw. Gigaset-Voip-Telefone hinter den Speedport Hybrid.

Betreff Fritzbox hinter dem Hybriden, schau mal hier vorbei.

Die Fritzbox kannst Du entgegen meiner Anleitung im Client-Modus belassen, wenn Du auf Kindersicherung,Firewall und VPN verzichten kannst.

LTE-Ausnahmen sollten mit der aktuellen Firmware des Speedport eigentlich auch hinfällig sein.

Betreff des angesprochenen Dect-Telefons, funktioniert die Telefonie an einem der a/b-Ports der Fritzbox bzw. direkt am Speedport?

Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 23 von 26

@aluny@  schrieb:

Hallo @t.schneiti

 

Die Angaben von alexander.fuchs beziehen sich eher auf eine Digitalisierungsbox bzw. Gigaset-Voip-Telefone hinter den Speedport Hybrid.

Betreff Fritzbox hinter dem Hybriden, schau mal hier vorbei.

Die Fritzbox kannst Du entgegen meiner Anleitung im Client-Modus belassen, wenn Du auf Kindersicherung,Firewall und VPN verzichten kannst.

LTE-Ausnahmen sollten mit der aktuellen Firmware des Speedport eigentlich auch hinfällig sein.

Betreff des angesprochenen Dect-Telefons, funktioniert die Telefonie an einem der a/b-Ports der Fritzbox bzw. direkt am Speedport?


Hi,

 

Danke für Deine Antwort.

Die Seite kannte ich schon, danach habe ich das auch peniebelst schon probiert.

Die Fritz Box ist im Router Modus hinter dem Speedport, die Telefonnummern

hatte ich aus dem Speedport gelöscht, dann in der Fritz eingerichtet, mit den Standardangaben bekam ich

kein Signal, erst mit dem Telekom Login Angaben.

 

Weder das Speedphone 10, noch das Siemesn Gigaset DECT Telefon funktionieren,

ich konnte die an der Fritz Problemlos anmelden (vorher natürlich am Speedport das DECt deaktiviert und die Telefonie gekillt).

 

Kein Telefon an der Fritz klingelt, noch kann ich raustelefonieren.

Sehe auch nicht in der Fritz einen verpassten Anruf.

 

Kille ich alles in der Fritz und richte die wieder am Speedport ein, funzt alles.

 

Ich weiß mir keinen Rat mehr, wie ich die beiden DECT Telefone an der Fritz ans Rennen bekomme.

 

VPN an der Fritz rennt, am Macbook, am Iphone etc.

 

Danke für weitere Hilfe.

 

Timo

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 24 von 26

a/b Ports an der Fritz habe ich noch nicht ausprobiert..., aber muss doch anders gehen oder??

 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 25 von 26
Hallo und guten Morgen @t.schneiti!


t.schneiti schrieb: a/b Ports an der Fritz habe ich noch nicht ausprobiert..., aber muss doch anders gehen oder??


@aluny vielleicht noch eine Idee? Fröhlich

Greetz
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.