Antworten
Gelöst

Voice Redundancy freischalten lassen?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 56 von 65

Hallo zusammen,

der Bautrupp war vor Ort und konnte das Problem lösen. Die Anzahl der Leitungen war nicht das Problem, sondern eine Fehldokumentation der Schaltungen in den Revisionsunterlagen, bei den ersten zwei Versuchen hatte ich wieder die Nummern meines Nachbarn im Speedport, der dritte Versuch war dann erfolgreich.

 

Viele Grüße und danke für euer Hilfe!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 57 von 65

@Fireboy112 

Dank der Hybridtechnik warst Du damit also seit 13.3. behlfsmäßig online und telefonisch erreichbar trotz der Probleme auf der DSL-Seite - das klingt doch überzeugend.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 58 von 65
Hallo @Fireboy112, das freut mich zu lesen, danke für die Rückmeldung.

Da schließe ich mich mal muc80337_2 an, gut, dass hier Hybrid als Backup-Lösung genutzt werden konnte.

Viele Grüße
Jonas J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 59 von 65

Geht die Voice Redundancy auch schon mit dem neuen Speedport Pro? 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 60 von 65
Hallo @gaestehaus-simon,

vielen Dank für deine Anfrage.:)
Ich habe einmal hier auf unserer Community recherchiert und einen interessanten Beitrag unserer Moderatoren zum neuen Speedport Pro gefunden, wo auch in der Beschreibung die Sprachredundanz mit aufgeführt ist: http://bit.ly/2YNjnPA Fröhlich

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben:)

Viele Grüße Esra A.
https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profile-userdata