Antworten
Gelöst

(Warum) Schickt die Telekom wegen Glasfaser Mitarbeiter an die Haustür?

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 66 von 189
Ich möchte die Telekom freundlichst darum bitten, ihre Überfall-Kommandos von Hausierern zu bremsen. Wenn jemand einen Telekom-Mitarbeiter zuhause habe möchte, macht er einen Termin für einen Besuch aus, ansosnsten kann man Verträge an Ort und Stelle im T-Punkt abschließen, zum Beispiel nachdem alle Hardwarebestandteile für die Umstellung auf IP-Technik (Kosten bis jetzt schon 300 Euro, bei der Konfiguration dann vermutlich noch nötig werdende Adapter, Kupplungen, Verlägerungskabel und der Techniker noch nicht eingerechnet!!!) auch geliefert worden sind. Drückerkolonnen, noch am dazu am Wochende, die einem nicht einmal durch die Gegensprechanlage nach mehrmaligem Nachfragen mitteilen können, warum sie überhaupt klingeln und dann kiebig werden, wenn man sie nicht reinlassen will (noch dazu mit dem Argument, bei meinem Nachbarn wären sie auch drin gewesen - ja und? wenn mein Nachbar sich vor einen Zug wirft, muß ich das dann auch machen? was geht mich an, was mein Nachbar macht?) , braucht's nicht.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 67 von 189
Hallo @nejebtx!


nejebtx schrieb: Ich möchte die Telekom freundlichst darum bitten, ihre Überfall-Kommandos von Hausierern zu bremsen.

In so einer Art und Weise soll es ja nun nicht laufen. Hast du Namen oder eine Dienstausweisnummer? Falls ja, diese hier nicht posten, das machen wir dann über eine direkte Nachricht.

Greetz
Stefan D.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 68 von 189

Alles hat zwei Seiten, auch die Wurst. Fröhlich

 

Vorweg: Ich bin BEGEISTERTER Umsteiger und hatte erst kürzlich deswegen hier einen Thread (bis zu ende lesen)

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Hausanschluss-Fertigstellung/m-p/3118647

 

Dort hatte ich u.a. auch "bemängelt" dass die Leute nicht informiert werden wenn der Ausbau fertiggestellt ist.

 

Ob nun der Thread Anlass war (es gibt auch Zufälle?, bzw. die Verknüpfungen sind teilweise wirklich unheimlich) weiß ich nicht.

Jedenfalls laufen bei uns momentan auch (wer auch immer) durchs Dorf und erzählen vom Ausbau. Erfahren habe ich dadurch durch meine Schwester (bei mir waren sie nicht; wieder so ein Zufall) . Jedenfalls schwört sie Stein und Bein nichts unterschrieben zu haben, hat aber in ihrem Telekomacount eine Auftragsnummer, ein Auftragsdatum und einen Schalttermin. (Höherer Vertrag für den sie das Equipment gar nicht besitzt und auch nie haben wollte)

Schriftliche Auftragsbestätigung hat sie noch nicht (oder an eine Mailadresse die sie gar nicht abruft/kennt). Nach deren Eingang werden wir den Auftrag wiederrufen. Wurde ihr auch von der Telekom Hotline so empfohlen (da war noch nichts im KOnto oder sie haben es übersehen, oder.....)

 

Jedenfalls DAS war mit dem Wunsch zur Information auch nicht gemeint. Nerd

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 69 von 189

in welchen ort sind sie untrwegs 

 

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 70 von 189

93XXX