Antworten
Gelöst

(Warum) Schickt die Telekom wegen Glasfaser Mitarbeiter an die Haustür?

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 101 von 217

DAS WAR EINER VON DER DRÜCKERTRUPPE RANGER  EINFACH MAL GOGGELN RANGER MARKETING HAUSTÜRGESCHÄFTE DANN WEIST VON WELCHEN VEREIN DER WAR 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 102 von 217
Hallo @Gelöschter Nutzer,

mein Kollege Jürgen Wo. hat in diesem Thread bereits eine Lösung markiert, die Ihre Frage beantwortet.

"...hier sind zwei Situationen zu unterscheiden. 1. Betrüger, die sich als Telekom Mitarbeiter ausgeben. 2. Außendienstmitarbeiter, die im Auftrag der Telekom unterwegs sind.

Ich zitiere auch aus unserem Blogzu diesem Thema:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Blog/Betrueger-geben-sich-als-Telekom-Mitarbeiter-aus/ba-p/119340...

Immer wieder versuchen angebliche Mitarbeiter der Telekom, sich unter einem Vorwand Zutritt zu den Wohnräumen unserer Kunden zu verschaffen. Häufig geben die Betrüger vor , den vorhandenen Anschluss prüfen zu müssen. Aber auch andere, durchaus plausibel klingende Gründe dienen als „Türöffner“.

Besonders fies: häufig fallen ältere Menschen auf diese Masche der Betrüger herein.

Woran erkenne ich einen „Echten“ Mitarbeiter der Telekom?
- unsere Kollegen sind in Kleidung der Deutsche Telekom unterwegs
- sie tragen einen Lichtbildausweis oder sind gerne bereit, Ihnen diesen auf Nachfrage zu zeigen
- sie führen ein Autorisierungsschreiben von uns mit sich, das sie Ihnen ebenfalls gerne vorlegen..."

Lieben Gruß

Dilan A.
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 103 von 217

Dankeschön, Dilan.

 

Diesen Hinweis der Telekom https://www.t-online.de/digital/internet/id_83356662/verbraucherschuetzer-warnen-vor-falschen-teleko...

twittere ich jetzt. 

 

Was ich nach wie vor nicht verstehe, ist, wieso der Mann per Laptop Zugang zu meinen Vertragsdaten bekam. Oder gehört das zum Trick?

Beschäftigt die Telekom grundsätzlich keine Fremdfirmen, die zu Befragungen unterwegs sind?

danke für die zusätzliche Antwort. 

 

Mit freundlichen Grüßen ah 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 104 von 217
Hallo @Gelöschter Nutzer,

es ist schon merkwürdig, dass sich derjenige nicht mit einem Schreiben ausweisen konnte oder wollte. Was mich interessieren würdem was für Daten hatte er? Auch sensible Daten wie Ihre Kundennummer? Oder eher allgemeine Daten, wie man Sie bspw. auf Preisausschreiben angibt (wie Name, Adresse, E-Mail Adresse, Rufnummer, ...)?

Gruß
Sebastian S.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 105 von 217

Hi Sebastian,  

er kam mit meiner Rufnummer und meinem Geburtstag scheinbar in die Vertragsdaten. Er wollte mir auch nichts verkaufen. Er empfahl mir, mein Entertain Gerät zu tauschen, weil es ein neueres gäbe.  

Ich ärgere mich, dass ich den Mann überhaupt in meine Wohnung gelassen habe, ihm noch dazu Telefonnumer und Geburtstag genannt habe. 

Liebe Grüße 

Astrid H.