Antworten
Gelöst

(Warum) Schickt die Telekom wegen Glasfaser Mitarbeiter an die Haustür?

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 141 von 212

Wenn Telekom die Rangerabschaffen würde ,wurden auch alle anderen Direktvermarktungspartner darunter leiden oder auch angeschafft werden.

 

 

Leute die keine Ahnung haben was Sie tuen brauchen wir nicht,die werden aber in keiner Berufssparte gebraucht.

Alle Breiche brauchen qualifizierte Kräfte.

 

Frohe Weihnachten vorab.

Jens Schmitz
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 142 von 212

So Ein Blödsinn was du da daher redest sollen auf ein seriösen Direktvertrieb setzen ,und sich endlich von diesen Drückermethoden verabschieden.Gewiss sind nicht alle so aber der Großteil von diesen Verein ist leider so und wird auch weiterhin unqualifizierte Leute auf die Kunden loslassen.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 143 von 212

Hallo zusammen,

am Montag 14.01. waren auch in unserer Straße Telekom-Kollegen unterwegs. Diese waren sehr aufdringlich und hartnäckig an der Haustür, gleiche Erfahrung haben auch meine Eltern gemacht, die auch in der Straße wohnen. Besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Sperrvermerk für unsere Adresse hinterlegen?

Danke und Gruß

Sebastian

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 144 von 212

 wo sind sie denn schon wieder unterwegs die lieben Ranger Drückerkolonne !

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 145 von 212
Hallo @seschie_de,

einen Sperrvermerk kann ich leider nicht hinterlegen lassen. Aber wenn sich die Außendienstmitarbeiter nicht korrekt verhalten haben, besteht natürlich die Möglichkeit, das zu melden.

Möchten Sie, dass ich das mache? Dafür bräuchte ich dann noch die Info, was genau vorgefallen ist.

Viele Grüße Inga Kristina J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.