• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Warum kein VDSL100 buchbar?

        Highlighted
        1 Stern Mitgestalter
        1 Stern Mitgestalter
        Beitrag: 11 von 19

        Gewöhnliches VDSL2 (ohne Vectoring, Profil 17a) ist schon bis 100Mbit/s spezifiert. Die Telekom schaltet aber hier grundsätzlich maximal VDSL50. Auch wenn theoretisch mehr möglich wäre. Diesen theoretischen Wert zeigt das Speedport dann an.

        Magenta L wird bei der Telekom nur angeboten, wenn Vectoring ausgebaut wurde. Ob es bereits aktiv ist, zeigen z.B. die vectoringfähigen Fritzboxen an. Beim Speedport ist mir das nicht bekannt.

        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 12 von 19

        Ja und Nein. Es gibt ja auch alte VDSL Anschlüsse im Nahbreich die auf eine Leitungskapazität von 80 oder 90 Mbit kommen aber definitv nur 50 Mbit beschaltet werden. Erst mit dem Vectoring Update dann auf 100 freigegeben werden.

         

        Ich weiß ja nicht wo du wohnst aber eventuell wohnst du im Nahbereich in dem die Telekom zwar schon auf Vectoring umgerüstet hat aber die Datenbanken noch nicht umgestellt sind und somit für Dich ein Buchen noch nicht möglich ist. Oder man hat es so einfach noch nicht freigegeben und es kommt in den nächsten Tagen.

         

        Wohnst du nicht im Nahbereich würde ich auf einen Fehler in der Datenbank schließen. Dieser kann durch einen Antrag auf Problemstraßen geprüft und beseitigt werden.

         

        Gründe gibt es viele aber an Hand der von Dir veröffentlichten Daten sehe ich keinen Grund für nicht 100 Mbit.

         

        Fassen wir also zusammen

         

        1 Nahbereich schon umgerüstet aber nicht freigegeben

        2 Fehler in der Datenbank

        3 Fehlendes Vectoring

         

        3 Schließe ICH aus.

         

        Dämpfung und Co bei diesen Werten? Puhhh, möglich ist alles aber glaube ich nicht. Bei 99 Mbit Leitungskapazität kann die Dämpfung meiner Meinung nach nicht wirklich zu hoch sein. Das wäre wie Lotto mit 5 richtigen. Nein, glaube ich erst mal nicht.

         

        Hier wird sich ein Telekom Mitarbeiter die Sache im System mal angucken müssen. Die sehen eventuell auch die Dämpfungswerte und können direkt was sagen.

         

         

         

         

        Bei der Geburt sind die Augen geschlossen, bei manchen ist dies ein Leben lang so.http://www.speedtest.net/my-result/d/7158c150-dc5f-4ba1-b540-bea3a5a2b3e4
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 13 von 19

        Hallo @Mchgt408,

         

        VDSL100 gibt's nur mit der Vectoring Technik und derzeit auch nur an mit FTTC überbauten Kabelverzweigern. 

        Bei VDSL-Anschlüssen im Nahbereich der Vermittlungsstelle ist zur Zeit noch kein Vectoring möglich. 

        Ebenfalls ist Vectoring nicht möglich bei einer Mischbeschaltung mit anderer VDSL-Technik. Zum Beispiel wenn es noch VDSL-Kunden mit PSTN-Anteil gibt. 

         

        Anhand des geschalteten Profils mit einer maximalen Bandbreite von 51Mbit/s würde ich auf eine nicht vectoringfähige Technik schließen. Denn bei Vectoring wäre hier ein 55Mbit/s Profil eingestellt. 

         

        Viele Grüße

        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 14 von 19

        Ja, hatte ich ja schon angedeutet mit dem Nahbereich.

        Bei der Geburt sind die Augen geschlossen, bei manchen ist dies ein Leben lang so.http://www.speedtest.net/my-result/d/7158c150-dc5f-4ba1-b540-bea3a5a2b3e4
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 15 von 19

        @Hubert Eder

        @Mister791

         

        Vielen Dank für eure Antworten.

        Nahbereich würde ich mal ausschließen - Leitung läuft über einen DSLAM in der Straße. 

        Als ich vor zwei Jahren einzog (Neubau) musste zunächst noch die Technik aufgerüstet werden - keine Ports mehr frei. Der Techniker zeigte mir ganz stolz die neue Technik im Kasten (wollte da unbedingt mal reinschauen Zwinkernd. Damals gabs aber schon Probleme mit dem Buchungssystem, das die neue Technik/Ports nicht kannte und wochenlang mein Anschluss nicht geschalten werden konnte. Meine erstes und hoffentlich letztes Nimbus-Ticket meines Lebens Zwinkernd

         

        Auf Grund Eurer Antworten würde ich jetzt mal vermuten, dass

        a) Vectoring noch nicht technisch aktiv ist und ich auf Grund der erst vor 2 Jahren eingebauten Technik und neuen Leitung im Neubau auch ohne Vectoring 100Mbit erreichen könnte, oder

        b) technisch aktiv ist,  aber in den Buchungssystemen noch nicht freigeschalten

         

        Was muss ich anstellen, dass hier mal jemand vom TelekomHilft-Team drauf schaut? Hotline hab ich schon probiert - die haben leider nur darauf verwiesen, dass es laut Buchungssystem bei uns keine 100Mbit gibt Traurig

        VDSL250 MagentaTV Plus, Fritzbox7590, Speedport Smart als AP, Speedphone10, MR401