• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Was kostet die Freischaltung der Rufnummernübermittlung

        Starter
        Beitrag: 1 von 9
        Was kostet die Freischaltung der Rufnummernübermittlung
        8 ANTWORTEN
        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 2 von 9
        Welchen Tarif hast du denn derzeit?
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 3 von 9
        Hallo Werner, wenn ich richtig liege, möchtest du, dass deine Festnetznummer angezeigt wird, oder? Hierfür fallen keine Kosten an. Dafür aber etwas Schweiß. FröhlichWelchen Tarif hast du denn genau? Die komplette Bezeichnung (steht auf der Auftragsbestätigung und auf der Rechnung) wäre klasse. Dann sage ich dir gerne, wie wir das Rätsel lösen. Julia
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 4 von 9
        Hallo Werner,

        um welche Art der übermittelten Rufnummer geht es denn? Geht es darum, dass Deine Rufnummer zu anderen Anschlüssen übermittelt wird? Das wäre das Leistungsmerkmal "CLIR2, fallweise Unterdrückung der eigenen Rufnummer bei ständiger Übermittlung". Das Merkmal CLIR2 ist kostenlos, wird aber nicht automatisch geschaltet, wenn der Anschluss keinen Eintrag im Telefonbuch hat.

        Dann gibt es noch das Merkmal CLIP. Das bedeutet die Übermittlung der Rufnummer des Anrufers zu Deinem Anschluss. Diese Merkmal ist kostenpflichtig, ist aber in den meisten Tarifen bereits enthalten. Mir fällt hier nur spontan der Tarif "T-NET" ein, bei dem es nicht enthalten ist. CLIP ist jedoch nicht überall technisch machbar.

        Also worum geht es, CLIP oder CLIR2?

        Ciao
        Starter
        Beitrag: 5 von 9
        Hallo,
        auf meiner Rechnung steht was von Telefonanschluss ( T-Net )
        Und ich möchte das meine Nummer beim angerufenen erscheint und ich hätte gerne gewusst was das kostet?