Antworten

Was tun, wenn die Telekom eine Störung nicht behebt?

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 113

Seit gestern (2017-06-21) kann mich niemand mehr erreichen. Ich versuchte eine Klärung zu bekommen über Chat, über Telefon-Hotline, mit der Bitte um Rückruf, über Webformular. Immer nur "Tut mir Leid...".  (Webformular funktionierte überhaupt nicht). Was soll/kann ich noch tun?

112 ANTWORTEN 112
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 113
Hallo sciencecom,

besteht denn inzwischen ein Ent-Störungsticket?

Gruß

Jürgen Wo.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 113

Willkommen im Telekom Hilft Forum, @sciencecom!

Was ist denn gestern passiert?

Wurde etwas am Anschluss verändert?

Um welchen Anschlusstyp und Tarif handelt es sich?

Funktioniert der Anschluss abgehend?

 

Marcus

lass mich das für dich Google'n http://lmgtfy.com/
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 113

@sciencecom,

wenn dir die Warteschleife der Hotline zu lästig ist, nutze diesen Link, 

Hilfe bei Störungen, um da was anzuschieben.

 

Alternativ ist es auch immer sinnvoll, die Kundendaten im Profil hier im Forum einzutragen mit einer Mobilfunknummer dazu am besten.

Lediglich die Telekommer hier können das einsehen, da musst dir nicht Bange sein.

Den Link dorthin findest du in meiner Signatur.

Der aktuelle Stand der Bearbeitung kann dan ebenfalls hier eingesehen werden und wird kommuniziert.

 

Wie ich sehe, hat @Jürgen Wo. das bereits auf seinem Schreibtisch.

 

 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 113

Es ist gar nichts passiert. das ist es eben.

 

Ich kam von einer Reise zurück. Vor der Reise hatte ich eine Umleitung ins Ausland im Telefon programmiert. Funktionierte. Gestern komme ich zurück, nehme de Hörer ab, höre den besonderen Ton, der eine Umleitung signalisiert und drücke "#21#" zum Abschalten der Umleitung. Danach hörte ich dann wieder das normale Freizeichen. Scheint alles gut. Ich kann normal telefonieren.

 

Denkste. Erst am Abend erfahre ich, dass mich mehrere Leute versucht haben anzurufen, aber ich sei wohl nicht da gewesen. Sie hörten den normalen Rufton.

 

Heute früh testete ich es mit dem Handy und rief mich selbst an. Rufton im Handy ging raus, aber auf meinem Telefon klingelte nichts. Im Telefon aber nach wie vor das normale Freizeichen.

 

Dann also die Telekom-Hotline angerufen. Dort war man etwas schwer von Begriff, verstand nicht, was das Problem ist. Man bot mir zunächst an die Telefonumleitung für 24,50 EUR rauszunehmen! Was für eine bodenlose Frechheit! Denn die hatte ich ja schon erfolglos rausgenommen. Da bin ich dann ausfallend geworden. Das half.

Der Mann im Callcenter wollte sich also erkundigen. Ließ mich 5 Minuten in der Leitung hängen. Dann stellt er mich zur Störungsstelle (oder so) durch. Auch dort: Es dauerte eine Weile, bis der Kollege dort kapierte, was los war. Dann tippte er irgendwo irgendwas und meinte, in meinem Bereich sei ja noch ein älteres System (was immer das ist). Da läge wohl eine Störung vor. Er wolle sich drum kümmern.

 

Nach ein paar Stunden wandte ich mich an den Chat, um zu erfahren, was denn nun los ist. "Tut mir Leid, das kann ich Ihnen nicht helfen, rufen Sie die Hotline an." Und er gab mit die Hotline-Nummer, die ich ja nun wirklich inzwischen auswendig kenne.

 

Hier die letzten Zeilen eines zweiten Chats, den ich geführt hatte:

 

> Rafael um 13:21, Jun 22:
> Ich sehe es ist in der Fachabteilung. Haben Sie einen alternative

> Nummer für mich dann gebe ich es sofort den Kollegen und die

> melden sich noch einmal bei Ihnen.
> X um 13:22, Jun 22:
> 0171-xxxxxx
> X um 13:23, Jun 22:
> Ihr Wort in Gottes Ohr...
> Rafael um 13:23, Jun 22:
> Dankeschön
> Rafael um 13:23, Jun 22:
> Die Kollegen melden sich umgehend.

 

Jetzt ist es 14:30 und noch immer meldete sich niemand. War also gelogen, das der Rafael da schrieb...

 

Was ist jetzt eigentlich los? Wann bin ich wieder erreichbar? Was tut der Telekom-Kundendienst eigentlich, außer abzuwiegeln, zu vertrösten und dumm daher zu reden?

 

Ich bin sauer.

 

 

----

Anmerkung von Jürgen Wo. Rufnummer entfernt