Antworten

Wer setzt mir die 1. TAE im Neubau?

Starter
Starter
Beitrag: 1 von 9
Guten Abend,

ich bin vor kurzem in unseren Neubau gezogen (Bauverantwortlicher bin ich selbst). Die Techniker der Bauherrenberatung waren bereits hier und haben den APL ins Treppenhaus gesetzt.

Wer setzt mir jetzt die 1. TAE? Muss ich da nochmal einen Telekom-Techniker beauftragen? Oder macht das dann der andere Provider (falls ich nicht zur Telekom möchte)? Der Techniker der Bauherrenberatung meinte nur, dass er nicht dafür zuständig sei, er setze nur den APL.

Viele Grüße
8 ANTWORTEN 8
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 2 von 9
die tae wird bei leitungsbeauftragung dann vom techniker gesetzt. entweder bestellt den dein anbieter oder die telekom wenn du dort beauftragst die leitung
Starter
Starter
Beitrag: 3 von 9
Huch, danke für die schnelle Antwort. Ich habe vorgestern schon bei 1&1 bestellt, worauf prompt die Rückfrage nach der Nummer der TAE-Dose kam. Nachdem ich geantwortet hatte, dass noch überhaupt keine TAE-Dose vorhanden ist kam als Rückantwort, ich solle einen Elektriker (???) beauftragen. Deswegen meine Frage, mir kommt das merkwürdig vor oder kann das wirklich notfalls auch ein x-beliebiger Techniker vornehmen?
Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 4 von 9
3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 9
@c.machold: Allerdings nur laut Regelbauweise, also neben dem APL, aber hätten die machen müssen, ja.

@neubauer:
Die 1. TAE wird in der Regeln (wenn keine vorhanden ist) vom Techniker gesetzt, allerdings neben dem APL nach Regelbauweise. Willst du die TAE an einem Ort deiner Wahl, musst du diese Leistung nach Aufwand bezahlen, auch das Material wird nicht gestellt. Das ganze kann dann je nach Länge und Aufwand etwas ins Geld gehen. Du kannst es natürlich auch von einem Elektriker machen lassen, allerdings darf er die Dose nicht anklemmen, also am APL rumpfuschen darf dieser nicht.

Grüße
Florian