Antworten
Gelöst

Wie Suchmaschine umgehen bei Eingabe speedport.ip

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 11

Hallo, wie kann ich es abstellen, wenn ich in der Browsereingabezeile, die ja leider immer auch eine Suchmaschinenzeile ist in den aktuellen Browsern, dass lokale Adressen wie speedport.ip nicht als Suchabfrage verarbeitet werden?

 

Ich nutze den OPERA Version 62.0.3331.99

 

Gruß Mike

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 11

Am einfachsten in dem du http:// davor schreibst.

Grüße aus Oberfranken
Dominik

Gern geschehen Fröhlich

Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 11

Am einfachsten in dem du http:// davor schreibst.

Grüße aus Oberfranken
Dominik

Gern geschehen Fröhlich

Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 11

oder 192.168.2.1 eingeben anstelle der adresse!

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 4 von 11

Das macht der Browser leider so - es lässt sich nicht beeinflussen. Die korrekte, komplette Adresse ist eben "http://speedport.ip"

Wenn man die Adresse als Favorit ablegt, muss man sie nicht mehr eintippen.

Ich hatte es auch schon bei Browsern, dass nach Favorit abspeichern oder auch bei erneutem Aufruf des Speedport die Eingabe "speedport" reichte, um vom Browser einen Vorschlag wie "http://speedport.ip/html/login/index.html" zu erhalten.

Gerne würde ich durch meinen Kommentar zur Lösung beitragen. Über eine entsprechende Markierung und Kudo freue ich mich.
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 11

Hallo @Liner113 ,

 

Danke für die Info.

"am einfachsten" hört sich für mich so an, als ob es sehr viele Möglichkeiten gäbe, aber offensichtlich sind ja Deine und die mit der IP-Adresse die einzigen Lösungen. Oder gibt es noch eine weitere?