Antworten

Wie kann ich den Up- und Downstream realistisch prüfen?

Starter
Beitrag: 21 von 23
http://speedcheck.vodafone.de/
die können testen Zwinkernd
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 22 von 23
Herr M aus K schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe jetzt ja einen FTTH-Anschluss. An diesem wird mir nach AGB ja ein Downstream von 180 bis 200 Mbit/s zugesichert.

Da ich ja den Speedport W921V nutze, musste ja der sogenannte ONT gesetzt werden. Und somit kann ich im Router den Sync nicht mehr auslesen.
Speetest kannste ja eh vergessen.
Wie kann ich es somit vernünftig testen?

Echt nur per Downloadmanager und dann x parallele Downloads über http://speedtest.qsc.de/ ?


Hallo,
also ich habe mich fuer http://www.initiative-netzqualitaet.de/zum-test/
entschieden. Dieser Test wurde von der Bundesnetzagentur initiiert und
liefert serioese Werte mit detaillierten Angaben sowie der Uhrzeit der
Messung, zumindest fuer den Hausgebrauch zur schnellen Pruefung geeignet.,
wenn waehrend der Arbeit im Internet usw. neg. Veraenderungen auffallen.
Und nur zum Vergleich dann noch andere, um die Messwerte zu vergleichen und
zeitnah zu verifizieren.
Als Anlage mal eine hardcopy mit z.B schlechten Download-Werten.

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 23 von 23
und hier ein Bild mit guten Download-Werten