• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Wlan Abbrüche, die mehrmals am Tag auftreten

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 6

        Mehr mals am Tag fällt die Wlan-Verbindung in den Keller. In der Regel habe ich eine W-Lanleistung von durchschnittlich 30 Mbps mit all meinen Geräten. Jetzt habe ich den neuesten Speedport gemietet (W 925V) und die Probleme sind nachwievor die selben.

        Anscheinend war mal ein Techniker da, aber was er gemacht hat kann ich nicht sagen da ich Ihn selbst nicht gesehen habe.

         

        Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das Problem endlich gelöst bekomme?

        5 ANTWORTEN 5
        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 6

        Versuch mal im Router Menü bei W-Lan Kanal nicht die auto Funktion zu nehmen sondern dem 2,4 GHz und dem 5 GHz einem Festen Kanal zu vergeben. Ruhig verschiedene Kanäle Testen, oft Hilft das, denn evtl Stört ein Router in der Nachbarschaft der auf dem selben Kanal dümpelt...

        Mein Anschluss/Tarif: Magenta Zuhause M Hybrid mit VDSL 50/10 & LTE 50/10 am Speedport Pro (W-Lan To Go Aktiv) sowie Magenta Mobil M mit Magenta EINS Vorteil (2 Gen) 10 Gigabyte Datenvolumen im Monat und Stream On Music & Video Max...
        Highlighted
        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 6

        Hallo @alexander_ziegler,

        hast du mal mit einem per Kabel angeschlossenen Gerät nachgemessen?

        Es muss nicht zwingend an deinem WLAN liegen, deine DSL-Verbindung kann genauso schuld an diesen Einbrüchen sein.

        Bitte logge dich einmal in deinen Speedport ein und poste einen Screenshot der Verbindungsparameter.

         

        LG

         

        Stefan

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 6

        Wie viele Geräte sind denn so im Einsatz?

        Der Wechsel der 2,4 und 5GHz Bänder kann helfen. Alternativ bieten sich Mesh Lösungen an, diese sorgen für mehr Performance im WLAN (eigenes Backbone zwischen den Systemen).

         

        Der 925 beherrscht kein Mesh, daher bräuchtest du mind. zwei Geräte - oder ein Wechsel auf den Smart 3, dieser ist mit den Speedhome WiFi kompatibel Fröhlich Ggf. könnte man aus Kulanz kostenlos den Router wechseln, wenn die SHW bezogen werden.

         

        https://www.telekom.de/zuhause/heimvernetzung/mesh-funktionen

         

        Liebe Grüße Patrik

        - privates Profil -
        #Service, #Prozessdesign #Bauherren & #Technik @telekom
        #RCS #Message+ #VoLTE #WLAN_CALL #IMS
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 5 von 6

        Hallo @alexander_ziegler 

        ergänzend mal:

        poste bitte mal Deine WALN Einstellungen Zwinkernd

        Außerdem, wurde das WALN Netz mal bei Dir auf Beeinflussungen durhc ander WALN Netze überprüft ?
        Z. B. Fritz!APP WLAN nutzen Idee

        Gruß
        Waage1969

        Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. Private Nachricht: PN (nur erforderlich wenn z. B. etwas nicht öffentliches nur an Waage1969 gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten). 
        P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen ! Zwinkernd