Antworten
Gelöst

Wlan to go mit Fritzbox 7490

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 586 von 608

@frankheurich  schrieb:

Hatte mal vor Jahren von so etwas Ähnlichem gehört, WLAN auch geteilt und wegen der Störerhaftung dann irgendwann richtig Ärger gehabt...


Mittlerweile ist ja auch die Störerhaftung bei Betreiben eines Hotspots als solche deutlich entschärft. Aber - Holzauge sei wachsam - lieber sie klopfen erst gar nicht an Deiner Tür...

https://www.pcwelt.de/a/freifunk-offenes-wlan-ohne-risiko,3449868

 

Die günstigsten Freifunkrouter kosten um die 15 Euro. Man muss nur aufpassen insbesondere bei den TP-Link Routern, dass u.U. nicht alle Hardware-Versionen von der Freifunk-Firmware unterstützt sind - und wenn man auf amazon einen bestellt, dass man da im Vorfeld nicht weiß, welche Hardwareversion geliefert wird.

Auf Freifunktreffen kann man sich möglicherweise auch gleich einen fertig vorkonfigurierten Freifunkrouter gegen Bezahlung mitnehmen.

 

Die Münchner Freifunk Internet-Adresse https://ffmuc.net/

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 587 von 608

Noch ein Hinweis: Freifunk ist für einen Mobilfunkzugang nicht sonderlich gut geeignet, da kontinuierlich vom Freifunkrouter ein klein wenig an Internet-Traffic fließt

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 588 von 608

Hallo, heisst das dann, dass, wenn eine Fritzbox 7490 an einem Telekom Anschluss mit vertraglich mitgekauftem WLAN to go angeschlossen ist, ich dieses an (m)einer Fritzbox nicht aktivieren kann und damit selbst, wenn ich unterwegs bin, nicht auf WLAN to go anderer zugreifen darf/kann? 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 589 von 608

100 Punkte

 

Daher eben auch der Hinweis:

Um WLAN TO GO nutzen zu können, benötigen Sie einen MagentaZuhause-Anschluss der Telekom und einen geeigneten Router

Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 590 von 608

Ja. Genau das heißt es.

Schau mal lieber nach Freifunk, da kannst Du dein WLAN für jeden zugänglich machen und das WLAN von jedem Freifunker nutzen.

 

Finde ich persönlich besser, als diese Providerabhängigen zugänge, die man sich bei Tcom, Vodaphone, O2 usw. so gern teuer bezahlen lässt