• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        AW: neuester Datenklau

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 16 von 21

        @Laramania  schrieb:

        Wenn ich mich da mal vertippe, bekomme ich die Info, dass ein Fehlversuch stattgefunden hat ... .

        Finde ich auch eine gute und interessante Option.

        Problem bleibt aber das Verstehen und die Interpretation des Einzelnen.

        Dieses Verfahren findet auch immer mehr Anwendung bei bemühten Anbietern. Über den Übermittlungsweg kann man streiten, denn diese Meldung sollte m. E. auf jeden Fall direkt den Nutzer erreichen, per SMS, Messenger oder App, unter bestimmten Voraussetzungen auch per eMail.

        Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
        (Jean-Jacques Rousseau)
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 17 von 21

        @patrickn  schrieb:
        Aber das "Wollen" dürfte hier, wie so oft, mal wieder das Problem sein.

        Aber patrickn, das ist es doch immer, bei jedem.

        Sonst hätten wir doch nicht die unzähligen Sicherheitsprobleme jeden Tag zu bewältigen.

        ... und gerade wieder millionenfache persönliche Daten offen im Internet herum liegen. Traurig

        Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
        (Jean-Jacques Rousseau)
        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 18 von 21

        Bei der Telekom kann man doch für Email und Kundencenter jeweils eigene Kennwörter vergeben, oder nicht? 

         

        Man kann zwar für seine Bankgeschäfte ein spezielles Emailkonto anlegen. Das ist aber auch nur sicher solange Hacker das Bankensystem nicht knacken können.

        Ignorantia iuris nocet
        quod non in foliis non est in mondo

        Sich regen bringt Segen. Sich aufregen bringt Magengeschwür. Zwinkernd
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 19 von 21

        Am Jahresanfang habe ich versucht, für Kundencenter/Telekom Login, Community, und eMail-Center differente Kennwörter vorzugegeben und bin gescheitert. Habe aber nicht lange probiert, um mich letztendlich nicht auszusperren.

        Vielleicht hat da jemand bessere Erfahrungswerte. Wüsste ich auch gerne ... .

         

        Zu Deinem Nachsatz:

        Wenn das Große (Bankserver) aufgebrochen wird, geht eine Lawine durchs Land, die viele andere auch treffen werden.

         

        Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
        (Jean-Jacques Rousseau)
        Highlighted
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 20 von 21

        @wizer  schrieb:

        Bei der Telekom kann man doch für Email und Kundencenter jeweils eigene Kennwörter vergeben, oder nicht? 


         Soweit mir bekannt nur 

        - für das Email Center, Kundencenter, Cloud eines zusammen

        - E-Mail Passwort, für Pop/IMAP und "neuerdings" 

        - ein webdav-Passwort

         

        Die online Dienste laufen ja alle über den "Telekom Login", wo es ja selbst seitens Telekom frei übersetzt "eins für alles" heißt. Screenshot_20190118-093433.png

         

         

         

        Make the community gre.. äh, endlich wieder halbwegs benutzbar!
        Macht die Community endlich benutzbar oder schaltet sie einfach ab!
        Aktuell optimiere ich meine Inhalte für die Beiträge dieser Community. Leider sind aktuelle Beiträge daher etwas kürzer und verharmlost. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Ich bitte um Ihr Verständnis. Alternativ können Sie Communitys anderer Unternehmen nutzen, die ihre Software besser im Griff haben, als der Im-Besten-Netz-Anbieter. | Im Zwangs-"Netz der Zukunft" seit 06.06.16. Ausfälle seither: Mehr als in drei Jahren ISDN.