Antworten

schlechter ping und kein fastpath

Starter
Starter
Beitrag: 1 von 5
hallo.
ich habe eine 16000 adsl2+ leitung bei ihnen und mit der vdsl leitung wesentlich schlechter signallaufzeiten als mit einer 3000 adsl + fastpath. gibt es irgendeine möglichkeit dem abhilfe zuschaffen.
fastpath bestellen? nur wie?

abe auf einer anderen seite gelesen das sie bald eine alternative zu fastpath anbieten wollen. wie steht es denn damit.

mfg und thx

m.malcher
4 ANTWORTEN 4
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 5

Sehr geehrte/r Frau/Herr Malcher,
ich habe eine 16000 adsl2+ leitung bei ihnen und mit der vdsl leitung
wesentlich schlechter signallaufzeiten als mit einer 3000 adsl +
fastpath. gibt es irgendeine möglichkeit dem abhilfe zuschaffen.

Wenn Sie einen DSL 16plus oder VDSL-Anschluss haben, dann müssen wir
diese Frage verneinen. Unter FastPath versteht man bei DSL die
Deaktivierung eines Fehlerkorrekturverfahrens bei der Datenübertragung,
um eine Verringerung der Signallaufzeit zu erreichen. Dieses
Fehlerkorrekturverfahren wird bei den Entertain-Anschlüssen zwingend
verwendet. Eine Aktivierung von FastPath ist daher nicht möglich.
abe auf einer anderen seite gelesen das sie bald eine alternative zu
fastpath anbieten wollen. wie steht es denn damit.

Hierzu liegen uns keine Informationen vor. Bitte geben Sie uns eine
Quelle an.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team
-- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- --
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- --
Starter
Starter
Beitrag: 3 von 5
die quelle dazu hätten wir hier
http://www.dsltarife.net/news/6027.html

schade eigentlich weil wenn es ums online spielen geht bin ich mit meiner 3000er leitung und fp echt besser gefahren.
und nen downgrad ohne umzug ausm vdsl gebiet raus wird wahrscheinlich schwer oder?

mfg
Starter
Starter
Beitrag: 4 von 5
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 5
 
Hallo schm4lz,
die quelle dazu hätten wir hier
http://www.dsltarife.net/news/6027.html

Die "Alternative" zu Fastpath ist an Ihrem Anschluss schon geschaltet;
geplant ist, dass diese Alternative auch an Anschlüssen mit
Übertragungsgeschwindigkeiten bis 6000 kBit/s im Downstream angeboten
wird.
und nen downgrad ohne umzug ausm vdsl gebiet raus wird wahrscheinlich
schwer oder?

Wir haben einmal eine Verfügbarkeitsprüfung mit Ihrer Rufnummer
durchgeführt und folgendes Ergebnis erhalten:
| Für Ihre Rufnummer ist DSL und/oder VDSL verfügbar.*
|
| Entertain mit DSL 16 Plus (mit bis zu 16000 kbit/s)
| Call & Surf mit DSL 6000 (mit bis zu 3072 kbit/s möglich)
|
| * Die Verfügbarkeitsprüfung bietet eine unverbindliche Prüfung Ihres
| Anschlusses.
Sie haben derzeit also einen Entertain Tarif und dieser wird nur mit
einem DSL 16 Plus Anschluss (oder höher) angeboten. Wenn Sie also zurück
auf DSL 6000 (3072 kbit/s) wollten, müssten Sie einen Tarifwechsel
(unter Berücksichtigung der Mindestvertragslaufzeit) auf Call & Surf
durchführen. Fernsehen wäre dann aber natürlich nicht mehr über den
DSL-Anschluss möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team
--- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- ---
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
--- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- ---