Antworten

speedport hybrid dns liefert falsche ip6 adresse von client pc im LAN

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 10

Ich habe ein Speedport Hybrid neu im Betrieb. Vorher hatte ich normales DSL mit einem 40€ DSL Router von Getnet.

Die Speedport Konzepte sind  zwar neu für mich, aber ich denke, man kann sich damit arragieren. Insbesondere der eingebaute DNS Dienst mildert die eingeschränkte Wahl des lokalen Subnets erheblich.

Leider hat der DNS Dienst vom Speedport einen Bug.

Ich habe 4 Linux Rechner registriert. Der Speedport liefert bei einem Aufruf

von "host <rechner name>" jeweils die richtige IPv4 Addresse.

Bei drei Rechnern liefert er damit auch die richtige IPv6 Addresse.

Allerdings liefert er bei einem vierten Rechner eine falsch IPv6 Addresse, eine die es im lokalen Netz gar nicht gibt. 

Wie kann ich den Speedport dazu bewegen die richtige IPv6 Adresse einzulesen? Der Rechner hat seine Konfiguration für das Netzwerkinterface über den DHCP Dienst des Speedport bezogen. Bei der Detailanzeige im Gerätemenu zeigt das Speedport übrigens die richtige IPv6 Adresse für die jeweiligen Rechner an!

Nur sein DNS Server liefert Unsinn über IPv6 Addresse eines Servers.

 

9 ANTWORTEN 9
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 10

was ist den die falsche Adresse?

Also in wie fern falsch? die Linklokale Adresse oder was.

 

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 10

Hallo Stefan,

der DNS Server antwortet mit:

X4.speedport.ip has address 192.168.2.1XX
X4.speedport.ip has IPv6 address

2003:6:1149:1a03:ad5d:4465:....

 

Der DHCP Server hat das Interface aber mit 2003:4c:6c04:b878:2187:3310:....

konfiguriert.

Bei den anderen Rechnern ist das alles synchron. Ich sollte vielleicht erwähnen, das der betroffene Rechner auch schon als Windows10 Desktop gebootet war. Da habe ich allerdings noch keine Tests gemacht.

Das Verhalten stört mich vor allem wenn ich eine "ssh <rechnernamen>" Session aufmachen möchte. Die verwendet default mäßig IPv6 wenn verfügbar.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 10

Habe ich das Thema falsch zugeognet und solltes es besser unter "HOME" nochmal eintragen.?

Oder kann man Themen verschieben?

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 10

Hallo rondo65,

herzlich willkommen in der Telekom hilft Community.


@rondo65 schrieb:
Habe ich das Thema falsch zugeognet und solltes es besser unter "HOME" nochmal eintragen.?
Oder kann man Themen verschieben?


Der Beitrag wurde bereits in den Zuhause-Bereich verschoben, also alles gut. Fröhlich

Konnte der Fehler mittlerweile behoben werden? Falls nicht, hoffe ich, dass hier der ein oder andere Mitleser noch einen Tipp parat hat.

Viele Grüße
Jonas J.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.