Antworten

Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 17
Registriert seit: 25.07.2012
Hallo Telekom-Team,

nachdem ich ende letzten Jahres mit erheblichen Problemen durch Fehler in den Telekom Unterlagen endlich zu einem TelefonAnschluß bei der Telekom gekommen bin (Danke nochmals an das ServiceTeamVorstand) hatte ich vor 1-2 Monaten besuch von netten Herren der Telekom die mir anboten VOIP und entertain zu nehmen da jetzt auch 6000DSL verfügbar wäre.

Natürlich haben wir sofort zugeschlagen (bisher DSL 2000RAM / universal Anschluß). Die Herren haben mit der Hotline alles abgeklärt dass es auch bei uns machbar wäre. Nach 3-4 Wochen kam immer noch keine AB und so rief ich die Holine an. Natürlich war kein Auftrag im System. Naja macht nix der Hotliner sagte auch fürs schnellere DSL brauch ich auch kein entertain also ist Wahl auf C&S comfort DSL 6000 RAM ohne splitter gefallen.

Nach 2 Wochen also gestern war der Umschalt Termin. Splitter enterfernt und 723V Typ B mit orig Kabel angeschlossen. DSL ging sofort aber leider nur mit DSL 3000 Geschwindigkeit obwohl mir immer wieder die höhere 6000 zugesichert wurde und die auch machbar wäre. Schlimmer noch ist dass nun keine Telefonie mehr geht. Erstes Ticket aufgemacht. Der Auftrag wäre noch nicht durchgelaufen und würde am nächsten morgen funktionieren. Also früher aufgestanden und natürlich nix geht. Nochmals die Hotline kontaktiert.

Diesmal eine nette Dame die sich bedankt hat dass ich auf die Störung nochmals hinweise. Es wird sich gekümmert. Kurz danach wurde das Ticket auf erledigt gestellt. Natürlich geht der Anschluss immer noch nicht.

Wieder Hotline angerufen neues Ticket aufgemacht. Angebblich hat derjenige der das erste Ticket geschlossen hat einen Testanruf gemacht, sicherlich nicht bei mir da mein Anschluss bis dato ja nicht erreichbar ist.

Nach dem jetzigen Ticket bekomme ich auch die Ansage nicht mehr. Meine Rufnummer ist einfach Tod und wenn einer Anruft weiss er nicht was los ist. Na klasse. Das jetzige Ticket wird erst von einem Spezialisten dann von Innendienst bearbeitet. Nun ist es die Meldung: Die Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung wurde vorübergehend unterbrochen.

Die Konfig der Router wurde remote geprüft. Der letzte Techniker sagte auch das kann nicht funktionieren da eine Störung anliegt.

Im Kundenzentrum wird bei IP Telefonie auf Festnetz verwiesen und im Festnetz kann man meine Daten nicht feststellen. Da scheint einiges noch im argen zu sein.

Auf der einen Seite wird die Marketing Trommel gerührt und den Kunden potentielle bessere Internetverbindungen versprochen und auf der anderen Seite klappt weder Bestellung noch Umsetzung, ganz zu schweigen von der DSL6000 Geschwindigkeit mit 3452 kbit. Oder geht es hier am Ende nur um die gute provision für das Entertain Paket (?) das man ja für Annex J ja gar nicht benötigt.

Wie sehen Sie das ? Bzw. sehe ich dass Kunden wohl sehr oft auf Telefon verzichten müssen wenn sie auf IP umstellen.

Gruß
Antworten
0 Kudos

Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 94
Registriert seit: 14.03.2011
Hallo DSL_Baer,

Vielleicht ist deine Nummer noch nicht richtig in der Vermittlungstelle eingetragen.
Was benutzt du für ein Telefon? analoges ,isdn oder Ip/Voip Telefon? Und wo hast du es
angesteckt?
DSL/VDSL 25 mit Speedport W921V MR X 301T verb.üb.LAN an Port II & MR 303 verb.üb.LAN an Port I Telefon: Speedphone 700 - 2x TV: LG-H 3000 & LG HLS36W Soundbar verb. üb. HDMI - PC mit Win 7(64 bit) üb.LAN an Port III Entertain Premium IP(5) mit VDSL 25 (Splitterloser Anschluss) Down 25088 kbit/s, up 5056 kbit/s mit HD Start,HD Option,Film(1),Kind(2)sowie Sky (Welt,Film,Sport & HD)
Antworten
0 Kudos

Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 17
Registriert seit: 25.07.2012
Hallo curAdies,

Ich habe 2 Siemens Gigaset DECT Telefon an dem Speedport 723V. Die Konfig ist soweit OK und wurde auch schon von 2 Hotlinern remote geprüft. Aber wie es aussieht im Log erkennt die Gegenstelle mich nicht an. (Habe gerade das log nicht da aber Sinngemäss war es etwas wie Berechtigung). Ich Vermute auch dass meine Nummern in der Lufthängen und nicht korrekt von ISDN zu IP transferiert wurden.

DSL_Baer
Antworten
0 Kudos

Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 17
Registriert seit: 25.07.2012
Status: Die Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung wurde vorübergehend unterbrochen.

update: Störungshotline sagt nun der Fehler ist bekannt etwas mit meinem Buchungssatz und Fachabteilung hätte nun ein ticket. Ich soll einfach ein paar Tage ohne Telefon warten evtl. wirds dann was. Hallo?? Das ist schon der zweite Hit nachdem heute morgen mein erstes Ticket zugemacht wurde mit der Bemerkung haben ein Testanruf gemacht und es geht....Die hatten wohl einfach keine Lust den Fehler anzugehen??? Hier geht kein Telefon und angrufen hat auch keiner....Sowas hebt die Kundenzufriedenheit.
Antworten
0 Kudos

Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 94
Registriert seit: 14.03.2011
Versuche eventuell mal per Handy dort anzurufen, bestimmt sind die telfonnummern noch nicht in der Vermittlungsstelle eingebunden. Ich wünsch dir viel Glück

MfG
DSL/VDSL 25 mit Speedport W921V MR X 301T verb.üb.LAN an Port II & MR 303 verb.üb.LAN an Port I Telefon: Speedphone 700 - 2x TV: LG-H 3000 & LG HLS36W Soundbar verb. üb. HDMI - PC mit Win 7(64 bit) üb.LAN an Port III Entertain Premium IP(5) mit VDSL 25 (Splitterloser Anschluss) Down 25088 kbit/s, up 5056 kbit/s mit HD Start,HD Option,Film(1),Kind(2)sowie Sky (Welt,Film,Sport & HD)
Antworten
0 Kudos
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.