• Sie sind hier:
Antworten
Highlighted

VOIP Verbindung über Mac Software

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 1
Registriert seit: 13.01.2011
Ich habe einen Entertain Comfort IP VDSL 25 Anschluss und würde meinen IP Telefonanschluss gerne auch über mein MacBook nutzen. Dazu habe ich mir einen einfachen SIP Client besorgt mit Namen "Telephone". Leider schaffe ich es nicht, eine Verbindung zum VOIP Server der Telekom herzustellen.

Gibt es eine Anleitung irgendwo auf den Seiten der Telekom, die beschreibt, welche Einstellungen in SIP Clients getroffen werden müssen, um Verbindungen herstellen zu können? Oder hat vielleicht jemand hier Erfahrung mit der Software und mit VOIP über T-Online? Ist eine nomadische Nutzung überhaupt möglich?

Beste Grüße,
Jens
Antworten
0 Kudos

Re: VOIP Verbindung über Mac Software

1 Stern Mitgestalter
Kudos: 61
Beiträge: 76680
Registriert seit: 02.07.2004
Hallo TassiloCosimo,
herzlich willkommen im Forum.

Ich habe einen Entertain Comfort IP VDSL 25 Anschluss und würde meinen IP Telefonanschluss gerne auch über mein MacBook nutzen.

Die DSL Telefonie können Sie mit jedem anderen SIP-fähigen Software-Client oder Hardware-Client wie Ihrem Handy, Ihrem PDA oder einem Router eines anderen Anbieters verwenden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen keine detaillierte Konfigurationsanleitung dazu geben können. Mit den folgenden Informationen kann aber jeder übliche Client konfiguriert werden.

SIP-ID/Benutzer: Ihre DSL-Telefonnummer
Bildschirmname (falls vorhanden): Ihre DSL-Telefonnummer
Authentifizierungs-Name / Benutzername: Ihre E-Mail-Adresse
Passwort: Ihr Passwort von T-Home

Hinweise:
• Bitte geben Sie die SIP-ID ohne Leerzeichen und Sonderzeichen ein
• Die Eingabe der SIP-ID und des Bildschirmnamens müssen übereinstimmen
• Benutzername bitte vollständig klein schreiben.
• Ihre DSL-Telefonnummer finden Sie im Telefoniecenter (www.t-online.de/telefoniecenter) . Dort können Sie auch weitere Einstellungen für Ihre DSL Telefonie vornehmen.
• Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort können Sie im Kundencenter (www.t-online.de/kundencenter-login) einrichten.

SIP-Proxy: tel.t-online.de
Registrar: tel.t-online.de
Realm: tel.t-online.de
STUN-Server: stun.t-online.de
Outbound-Proxy: leer lassen oder ebenfalls tel.t-online.de

Benutzte Ports und Übertragungsprotokolle:
• UDP (out): Ports 5060, 30000-31000, 40000-41000, 3478, 3479
• UDP (in): Ports 5070, 5080, 30000-31000, 40000-41000
• TCP (out): Port 80, 443

Ihr Telekom Team http://www.telekom.de/forum
Antworten
0 Kudos

Re: VOIP Verbindung über Mac Software

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 77
Registriert seit: 20.03.2010
Danke erstmal für die Antwort zu dem Thema, für mich auch ein absoluter Vorteil der ruhig auch so in der Werbung kommuniziert werden könnte: mit dem Laptop telefonieren.

Ich nutze hier das Programm Telefonie auf meinem Macbook Pro und habe eine Frage, es taucht bei mir die Fehlermeldung Bad Request 400 auf.

Die Festnetzflat die in meinem Entertain Premium IP enthalten ist gilt dann auch für die Anrufe darüber oder?
www.hesse-film.de
Antworten
0 Kudos

Re: VOIP Verbindung über Mac Software

1 Stern Mitgestalter
Kudos: 61
Beiträge: 76680
Registriert seit: 02.07.2004
Hallo körschgen,


Die Festnetzflat die in meinem Entertain Premium IP enthalten ist gilt dann auch für die Anrufe darüber oder?

Ja, Sie müssen nur drauf achten, dass Sie in der Software die Zugangsdaten von der Telekom für Ihre Flat eintragen.
Ihr Telekom Team http://www.telekom.de/forum
Antworten
0 Kudos

Re: VOIP Verbindung über Mac Software

Starter
Kudos: 0
Beiträge: 77
Registriert seit: 20.03.2010
Prima, wäre nett die korrekten Daten für das kostenlose (open source ?) Tool "Telefon" für Mac, in englisch eben einfach "Telephone" mitzuteilen, es wird benötigt:

-Beschreibung
-Vollständiger Name
-Domain
-Benutzername
-Passwort

sowie
-wie oft neu verbinden z B 3600 Sekunden neu anmelden
-SIP Adresse
-Registrierungsserver
dann optional
-über Proxy verbinden
-Server
-Port

und unter Netzwerk
-Lokaler SIP Port
-STUN Server
-Port
-SIP Proxy
-Port
optional
-ICE verwenden
-DNS Serv verwenden

Da dieses Tool nicht kommerziell ist und ganz einfach über den Mac App Store von Apple kostenfrei geladen werden kann, die gut ersichtliche Integration auch des Adressbuchs sowie des GUI möchte ich hierfür keine Werbung machen aber doch darauf hinweisen dass es toll wäre dieses Produkt auch durch die Telekom für Mac User für das IP Produkt anzubieten.

Das ist doch ein echter Mehrwert für das IP Produkt der Telekom.
Könnten Sie mir obige Daten mitteilen, ich habe im Netz nix gefunden dass funktioniert.
www.hesse-film.de
Antworten
0 Kudos
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.