abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis

Expertenwoche zur Digitalisierungsbox: Hier antwortet das Expertenteam

Susann R. Community Manager
Community Manager

Allmählich wird es zu einer Tradition: Einmal im Jahr haben wir einen Experten für unsere Digitalisierungsboxen in unserer Community zu Gast. Es ist nun das dritte Mal in Folge. Doch dieses Mal mit einem ganzen Experten Team!

 

Wir freuen uns, dass euch das @be Support Team in der Zeit vom 12. bis 16. Juni 2017 mit Rat und Tat zur Seite steht und eure Fragen beantwortet.

 

Sie sind direkt von bintec elmeg - Knowhow ist somit garantiert vorhanden. Zusammen mit ihnen haben wir den Thread „Ersteinrichtung und Hilfestellung zur Digitalisierungsbox“ erstellt, in dem ihr alle wichtigen Anleitungen und Hinweise findet. Habt ihr darüber hinaus noch Fragen zur Digitalisierungsbox Smart oder zur Digitalisierungsbox Premium? Oder sogar Feedback und Wünsche zur Weiterentwicklung?

Das @be Support Team freut sich, eure Fragen zu beantworten und wünscht sich einen spannenden Austausch mit euch.

 

Los geht’s! Fröhlich

 

Kleiner Hinweis: Am Donnerstag den 15. Juni haben unsere Experten einen Feiertag. Eure Fragen werden am 16. Juni wieder beantwortet.

 

 

Hier findet ihr die vergangenen Expertenwochen aus den letzten beiden Jahren:

Expertenwoche vom August 2015

Expertenwoche vom Mai/Juni 2016

Kommentare
@Conrad2

Hallo be Support Team ,

 

danke für die schnelle Antwort, leider komme ich unter den beschriebenen Weg nicht weiter (siehe Bild).

Bei der Begrüßungsansage "Neue Nachricht" wird ein Dateipfad verlangt, den ich leider nicht angeben kann. Haben sie evtl. noch eine Idee?

 

Viele Grüße

AB.jpg



Hallo @Conrad2,

 

Der Dateidialog bei „Neue Nachricht“ wird angezeigt, um eine neue, bereits vorliegende WAV-Datei, in die Telefonanlage hochzuladen.

Bereits eingespielte/eingesprochene Nachrichten werden unter

Anwendungen > Voice Mail System > Voice-Box bearbeiten > Begrüßungsansagen

angezeigt und können abgespielt, gelöscht und eben neue Ansagen hinzugefügt werden.

 

Bild 2000.PNG

 

Befinden sich hier keine Dateien/Ansagen, wird nach wie vor die Standardansage verwendet oder ein anderes (externes) Gerät/Telefon übernimmt die Anrufbeantworterfunktion.

 

Wir hoffen wir konnten Ihre Frage beantworten. Für Rückfragen steht Ihnen das Team jederzeit zur Verfügung.

 

Viele Grüße,

Ihr bintec elmeg Team

 Hallo @be Support Team,

 

der User @at-steph hat eine Frage zur Nutzung der Digitalisierungsbox Premium und Ananlog Fax

Haben Sie ein paar Tipps für at-steph?

 

 

at-steph schrieb:

Hallo,

 

ich habe seit der Einrichtung auf einen VOIP Anschluss diverse Probleme mit meinem Fax in Verbindung mit der Digitalisierungsbox.

Ich besitze das Canon IR1024iF, Baudrate wurde bereits auf 9600 kbps heruntergesetzt und der Codec G.711 wurde ebenfalls dem Anschluss in der Digitalisierungsbox zugewiesen.

 

Ich habe so ziemlich jede erdenkliche Möglichkeit und Konfiguration ausprobiert - vergebens. 

 

Mittlerweile habe ich ein ganz dubioses Fehlerbild und zwar funktioniert das Fax nur Vormittags nicht. Ca. ab 10-11 Uhr läuft es dann. 

Ich müsste validieren ob es Nachts auch schon nicht mehr geht aber in den frühen Morgenstunden ist es teilweise überhaupt nicht möglich ein Fax zu erhalten bzw. zu senden.

 

Habt Ihr eine Idee was ich noch probieren könnte?

 

in dem Momenr der Pberteagung blinkt das Fax weil es etwas empfängt aber irgendwann bringt die Übertragung wohl ab.

 

es handelt sich um eine 16000er Leitung

 


Liebe Grüße 

Behiye G.

Hallo @Conrad2,

 

Der Dateidialog bei „Neue Nachricht“ wird angezeigt, um eine neue, bereits vorliegende WAV-Datei, in die Telefonanlage hochzuladen.

Bereits eingespielte/eingesprochene Nachrichten werden unter

Anwendungen > Voice Mail System > Voice-Box bearbeiten > Begrüßungsansagen

angezeigt und können abgespielt, gelöscht und eben neue Ansagen hinzugefügt werden.


Hallo be Support Team ,

 

super diesmal hat es geklappt, besten Dank und viele Grüße!

Hallo @be Support Team,

 

vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Bezüglich des Bintec Secure IPsec Clients habe ich allerdings noch eine Frage bezüglich der Testlizenz. Ich habe den Client von der Seite "bintec-elmeg.com/additional/digitalisierungsbox-secure-client/ herntergeladen und installiert. Nach dem Setup wird allerdings ein Lizenzschlüssel verlangt. Auf der Downloadseite steht dass es wohl eine kostenlose Lizenz gibt. Woher bekomme ich diesen?

@Behiye G.

Hallo @be Support Team,

 

der User @@at-step hat eine Frage zur Nutzung der Digitalisierungsbox Premium und Ananlog Fax

Haben Sie ein paar Tipps für at-steph?

 

 

at-steph schrieb:

Hallo,

 

ich habe seit der Einrichtung auf einen VOIP Anschluss diverse Probleme mit meinem Fax in Verbindung mit der Digitalisierungsbox.

Ich besitze das Canon IR1024iF, Baudrate wurde bereits auf 9600 kbps heruntergesetzt und der Codec G.711 wurde ebenfalls dem Anschluss in der Digitalisierungsbox zugewiesen.

 

Ich habe so ziemlich jede erdenkliche Möglichkeit und Konfiguration ausprobiert - vergebens. 

 

Mittlerweile habe ich ein ganz dubioses Fehlerbild und zwar funktioniert das Fax nur Vormittags nicht. Ca. ab 10-11 Uhr läuft es dann. 

Ich müsste validieren ob es Nachts auch schon nicht mehr geht aber in den frühen Morgenstunden ist es teilweise überhaupt nicht möglich ein Fax zu erhalten bzw. zu senden.

 

Habt Ihr eine Idee was ich noch probieren könnte?

 

in dem Momenr der Pberteagung blinkt das Fax weil es etwas empfängt aber irgendwann bringt die Übertragung wohl ab.

 

es handelt sich um eine 16000er Leitung

 

Liebe Grüße 

Behiye G.




 Hallo @at-steph,

 

die von von Ihnen vorgenommenen Einstellungen sind korrekt und entsprechen den Empfehlungen.

Da es grundsätzlich ja funktioniert (nur halt am Vormittag nicht), könnte man die Digitalisierungsbox und das Faxgerät als Verursacher schon fast ausschliessen.

 

Auch die Beschreibung, dass die Signalisierung auch am Vormittag klappt (nur die eigentliche Übertragung nicht), spricht gegen die Möglichkeit einer (Fehl-) Konfiguration durch zeitgesteuerte Umschaltung mittels der Kalenderfunktion der Digitalisierungsbox.

 

Somit bleibt der Übertragungsweg und die Spannungsversorgung.

Auch letztere könnte man wieder ausschliessen, da die Toleranzbereiche hier groß genug sind, um die in Deutschland zugelassenen Schwankungen ohne weitere Probleme auszugleichen.

 

Da Faxübertragung über G.711 keine Fehlerkorrektur (wie es zum Beispiel T.38 als Fax over IP CODEC inkludiert) besitzt, ist die Übertragung anfällig für fehlerhafte und ausbleibende „Sprachpakete“ der IP-Übertragung. Falls im Übertragungsweg (xDSL-Anschluss) durch erhöhte Nutzung und ggf. defekte Router anderer Teilnehmer Störungen und „Übersprecher“ auf der Anschlussleitung vorhanden sind, kann das zu den beobachteten Effekten führen.

Das ist aber nur ein Erklärungsversuch auf Grund der vorliegenden Beschreibung und sollte überprüft werden.

Ein Anzeichen könnte z.B. die Qualität der Sprachtelefonie zum Störungszeitpunkt sein:

  • Gibt es Aussetzer?
  • Gibt es Rauschen und Knacksen?
  • Brechen Gespräche ab?

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit der Antwort weiterhelfen. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Viele Grüße,

Ihr bintec elmeg Support Team

 

@infogs

Hallo @be Support Team,

 

vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Bezüglich des Bintec Secure IPsec Clients habe ich allerdings noch eine Frage bezüglich der Testlizenz. Ich habe den Client von der Seite "bintec-elmeg.com/additional/digitalisierungsbox-secure-client/ herntergeladen und installiert. Nach dem Setup wird allerdings ein Lizenzschlüssel verlangt. Auf der Downloadseite steht dass es wohl eine kostenlose Lizenz gibt. Woher bekomme ich diesen?



Hallo @infogs,

 

vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie können sich den Key über den Link einfordern : 

http://www.bintec-elmeg.com/service-support/produkt-lizenzierung/digitalisierungsbox-client-lizenzie...

 

Sollten Sie eine Digitalisierungsbox Smart bezitzen, steht der Key auf der Rückseite des Routers ( auf dem Aufkleber). Bei Geräten, bei denen der Key nicht auf dem Router steht, würde der Online Mechanismus greifen und man könnte sich über den Link die Lizenz einfordern.

 

Wir hoffen wir konnten Ihnen behilflich sein. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Viele Grüße,

Ihr bintc elmeg Support Team


 

Hallo zusammen, Hallo @be Support Team @Susann R.

Danke für  die Antwort

 

Zitat:

Hallo @Waage1969,

Diese Frage kann von uns als Hersteller der Hardware „Digitalisierungsbox“ nicht mit Sicherheit beantwortet werden.

Unseres Wissens ist das kein von der DTAG freigegebenes Szenario. Auch sind uns die Funktionen und deren Umsetzung des Speedport Hybrid unbekannt, so dass eine Aussage von unserer Seite hier Spekulation wäre.

Diese Frage kann nur von den Verantwortlichen für die Szenarien bei der DTAG beantwortet werden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der bintec elmeg gerne zur Verfügung.

Viele Grüße,

ihr bintec elmeg Support Team


Dann bitte ich freundlichst um Weiterleitung an die "Verantwortlichen für die Szenarien bei der DTAG "  da ja diese Konstellation im GK Bereich vertieben wird.

Vorab besten Dank !

Gruß

Waage1969

Hallo @be Support Team,

 

hier hat ein User @s.brunn eine Frage zur Digitalisierungsbox Premium.

 

@s.brunn schrieb:

Wir haben im Keller eine Auerswald Telefonanlage ETS-1006-FAX,welche äter als 20 Jahre ist. Analog Anschluss. Mit dieser Telefonanlage funktioniert unsere Haustürklingel, über Telefone lässt sich Haustüröffner und Türsprechanlage bedienen. Das alles ist über einen Splitter gekoppelt. Wir wollen nun auf IP umstellen, Ihre Kollegin hat die Digibox premium empfohlen. Nun möchte ich mich vergewissern, ob mit dieser die gleichen Funktionen möglich sind (Klingel, Türöffner- und Sprechanlage)?


Liebe Grüße

Behiye G.

 

Am ISDN Port bri-0 ist eine Eumex 800 angeschlossen. 

Nachdem bei mir von ISDN auf IP umgestellt wurde, habe ich nichts an den Einstellungen der Eumex verändert.

An der Eumex sind 2 ISDN Telefone und ein analoges Telefon (Bsp Telefonnummern 1234) angeschlossen sowie ein analoges Fax mit eigener Faxnummer (Bsp 5678).

Eingehend/ausgehend funktionieren alle Telefone.

Fax geht nur ausgehend. Eingehend spring es nicht an, es ist nur ein Freizeichen zu vernehmen.

Ich hätte jetzt eigentlich angenommen, dass ohne weitere Einstellungen der Faxempfang möglich ist.

 

Hallo zusammen, Hallo @be Support Team @Susann R.

Danke für  die Antwort

 

Zitat:

Hallo @Waage1969,

Diese Frage kann von uns als Hersteller der Hardware „Digitalisierungsbox“ nicht mit Sicherheit beantwortet werden.

Unseres Wissens ist das kein von der DTAG freigegebenes Szenario. Auch sind uns die Funktionen und deren Umsetzung des Speedport Hybrid unbekannt, so dass eine Aussage von unserer Seite hier Spekulation wäre.

Diese Frage kann nur von den Verantwortlichen für die Szenarien bei der DTAG beantwortet werden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der bintec elmeg gerne zur Verfügung.

Viele Grüße,

ihr bintec elmeg Support Team


Dann bitte ich freundlichst um Weiterleitung an die "Verantwortlichen für die Szenarien bei der DTAG "  da ja diese Konstellation im GK Bereich vertieben wird.

Vorab besten Dank !

Gruß

Waage1969



Hallo @Waage1969,

 

ich würde gerne das Anliegen an die Telekom Kollegin @Behiye G. weiterleiten. Sie kennt sicherlich die zuständigen Ansprechpartner für das von Ihnen beschriebene Szenario. 

 

Viele Grüße,

Ihr bintec elmeg Support Team