• Antworten
        Gelöst

        neue speedbox pro - nur mit dsl?

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 6 von 24

        Hallo @lejupp, nein die Fritz!Box 7490 überträgt immer noch 48Mbit/s. Und dass der Speedport Pro nur für Hybridanschlüsse geeignet ist, geht aus der Produktbeschreibung https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speedport-pro nicht klar hervor: "sorgt dank seines LTE-Moduls für den Hybrid-Datenturbo". "Hybrid-Datenturbo" ist ja eher unscharf.

         

        Und zweitens ist die Fritz!Box 7490 weder Golf-Klasse noch der Speedport Pro LKW-Liga, der ist einfach zu nichts nutze, außer man hat sich einen Hybrid-Tarif aufschwatzen lassen, weil man nach 48 Jahren Telekom-Kunde immer noch ausschließlich Kupfer bis zur Ortsvermittlungsstelle liegen hat.

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 7 von 24

        @natz-MS  schrieb:

        [...] Und dass der Speedport Pro nur für Hybridanschlüsse geeignet ist, geht aus der Produktbeschreibung https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speedport-pro nicht klar hervor: "sorgt dank seines LTE-Moduls für den Hybrid-Datenturbo". "Hybrid-Datenturbo" ist ja eher unscharf. [...]


        Da steht aber auch noch "der Speedport Pro ist für den IP-basierten Telekom Anschluss geeignet". Geht da wirklich kein Licht auf?

         


        [...] weil man nach 48 Jahren Telekom-Kunde immer noch ausschließlich Kupfer bis zur Ortsvermittlungsstelle liegen hat [...]

        Glasfaserleitungen sollen also zuerst bei besonders altgedienten Kunden verlegt werden? Nicht ernsthaft, oder?

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 8 von 24

        @NPS011172Dann nehme ich doch besser eine Fritz!Box 6890LTE und bündle beliebiges (V)DSL mit einer beliebigen SIM-Karte. Wenn ich statt 48Mbit/s ohne Hybrid auf 30+20Mbit/s mit Hybrid komme, benötige ich weder einen Hybrid-Anschluss noch einen Speedport Pro (SPP). Und die 6890LTE wird auch weiterentwickelt.

        3 Sterne Mitgestalter
        3 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 9 von 24

        @natz-MS  schrieb:

        @NPS011172Dann nehme ich doch besser eine Fritz!Box 6890LTE und bündle beliebiges (V)DSL mit einer beliebigen SIM-Karte. Wenn ich statt 48Mbit/s ohne Hybrid auf 30+20Mbit/s mit Hybrid komme, benötige ich weder einen Hybrid-Anschluss noch einen Speedport Pro (SPP). Und die 6890LTE wird auch weiterentwickelt.


        @natz-MSIch kann zur FB!6890 nix sagen, aber bündeln von LTE und xDSL (echtes Bonding) kann die sicherlich nicht. Das wäre bekannt. Loadbalancing evtl. ja (wie gesagt - ich kenne das Teil nicht) - aber das ist was anderes als Bonding!

        Laut AVM kann die Box nur LTE solo oder DSL solo, zusätzlich Backup LTE für xDSL - sorry, das ist nix. Das macht der Pro nebenbei mit Fröhlich

        Speedport Pro + FB!7530 (Aktuell), am MagentaZuHauseXL mit ETTVPlus (SVDSL 250, full), diverse DECT-Handsets, a/b Tel. und a/b-Fax, am S0: 2 x FON, AVM-Fritzcard (PC-Fax) an S0, Entertain TV STB MR400 direkt an LAN;
        ===================================================================================
        Aktuell nicht im Betrieb:
        DGA4132 als ext. Modem vor Digitalisierungsbox Smart/Premium oder Speedlink 5501, Digitalisierungsbox Basic, andere Fritzboxen
        Highlighted
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 10 von 24

        @natz-MS 

        Mein Pro hat am VDSL50 einen Download von 49,8Mbits/s.

         

        Unbenannt.JPG