Antworten
Gelöst

neue speedbox pro - nur mit dsl?

Highlighted
3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 21 von 24

@muc80337_2 


@muc80337_2  schrieb:

@NPS011172  schrieb:

Jetzt plötzlich von einer v2 sprechen,


Cool down.

Die v2 hat ein besseres LTE Modem, das in Deutschland noch gar nicht genutzte Frequenzen unterstützt und das über LTE Dank Carrier Aggregation (das der Pro ja auch kann) höhere LTE-Geschwindigkeiten erzielen kann (nicht muss - das hängt auch vom Netz ab).

 

Mit "Bonding" hat das nix zu tun. Das kann auch die 6890 v2 nicht.


Ja, danke, du hast Recht - du bist da viel abgeklärter Fröhlich

CA kann der Pro auch, du erwähnst es Fröhlich Und, es ist alles eine Frage des Netzes - Hybridler bekommen nur den Rest, also letzte Prio.

Speedport Pro + FB!7530 (Aktuell), am MagentaZuHauseXL mit ETTVPlus (SVDSL 250, full), diverse DECT-Handsets, a/b Tel. und a/b-Fax, am S0: 2 x FON, AVM-Fritzcard (PC-Fax) an S0, Entertain TV STB MR400 direkt an LAN;
===================================================================================
Aktuell nicht im Betrieb:
DGA4132 als ext. Modem vor Digitalisierungsbox Smart/Premium oder Speedlink 5501, Digitalisierungsbox Basic, andere Fritzboxen
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 22 von 24

Wenn ich hinter der SPP wieder eine FB brauche, weil der SPP wieder mal nur einen Bruchteil der Features hat, dann nutzt mir der ganz schöne Hybrid Vorteil nichts. Für 400.- das doppelte kosten und dafür nicht mal die Hälfte können.

Was denken sich die Jungs und Mädels bei der Telekom eigentlich?

Digitalisierung sieht jedefalls anders aus als der Funktionskrüppel SPP!

Ich bin enttäuscht, wieder nichts gekonnt. Bravo!

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 23 von 24
Hallo @Matis11,

gerne gebe ich deine Vorschläge an den Fachbereich weiter.

Was genau funktioniert nicht bzw. was muss der Router können, damit du mit ihm arbeiten kannst?

Liebe Grüße, Steffi B.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 24 von 24

Hallo Steffi,

mal ganz pauschal: der Umfang einer FritzBox wären schon mal ein guter Start.

Vor allem, wenn man noch mehr Geld dafür haben will.

Ihr könnt mir gerne eine SPP zur Verfügung stellen, dann machen ich einen detailierten Funktionsvergleich.

Aber ich denke die Telekom-Techniker wissen schon recht gut selbst, was alles fehlt.

 

LG,

Matis