Antworten
Gelöst

Alte Xtra Card Vertragspartner unbekannt

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 1 von 18

Hallo,

 

Wir haben folgendes Problem: Wir haben einen Mobilfunk und Festnetz Vertrag mit Magenta 1 Vorteil. Wie geht man vor, wenn man eine Xtra Card zur kostenlosen Family Card Start umwandeln möchte und nicht mehr weiß, wer Vertragspartner der Xtra Card ist? Die Nummer  soll übernommen werden

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom hilft Team einsehen)
MIR eine private Nachricht schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an MICH gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)

MEIN Profil

Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)

3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 18

Hallo @Mächschen,

 

die Prepaidkarte muss erstmal übernommen werden. Hier gibt es das Formular: https://ecare.t-mobile.de/ressources/ecare/pdfs/EKP-XtraUebernahme.pdf

 

Bitte ein Kreuz machen bei: "Der bisherige Vertragspartner ist mir nicht bekannt."

 

Wenn die Übernahme durch ist, dann kann alles weitere erfolgen.

 

VG Peuki

Die beste Motivation ist das eigene Wollen.

Schon gesehen? Hinterlegt Eure Daten im Profil, damit das Team bei Bedarf schneller und unkompliziert helfen kann. 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 6 von 18
Hallo @Karl.,

herzlich willkommen in unserer Telekom hilft Community.
Konnten Sie in der Zwischenzeit in Erfahrung bringen, wer der Vertragspartner zur Xtra-Card ist? Haben Sie das verlinkte Formular ausgefüllt?
Falls es noch ein To-do gibt, lassen Sie es mich wissen.

Beste Grüße
Melanie W.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 14 von 18
Hallo @Karl,

danke für das Gespräch.
Es ist ratsam das Formular mit korrigierter SIM Kartennummer erneut zu versenden.

Gruß Sonja K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
17 ANTWORTEN 17
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 18

Bei der Kundenhotline den Vertragspartner erfragen.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 18
Wenn der Inhaber nicht bekannt ist, dann ist das nicht möglich.

Zum rausfinden des Inhabers könnte man sich im Mobil-Kundencenter anmelden (https://mein.t-mobile.de)
Nach Angabe der Rufnummer und bestätigung mit der PUK oder Kartennummer, wird der Inhaber angezeigt.
(Während der Registrierung nicht die ENTER Taste benutzen, sondern immer mit der Maus auf weiter klicken)
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 18

Hallo @Mächschen,

 

die Prepaidkarte muss erstmal übernommen werden. Hier gibt es das Formular: https://ecare.t-mobile.de/ressources/ecare/pdfs/EKP-XtraUebernahme.pdf

 

Bitte ein Kreuz machen bei: "Der bisherige Vertragspartner ist mir nicht bekannt."

 

Wenn die Übernahme durch ist, dann kann alles weitere erfolgen.

 

VG Peuki

Die beste Motivation ist das eigene Wollen.

Schon gesehen? Hinterlegt Eure Daten im Profil, damit das Team bei Bedarf schneller und unkompliziert helfen kann. 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 18

@Has schrieb:

Bei der Kundenhotline den Vertragspartner erfragen.


Das machen die nicht...

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom hilft Team einsehen)
MIR eine private Nachricht schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an MICH gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)

MEIN Profil

Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)