Antworten
Gelöst

Bewusste Abzocke und gesetzwidrige Vertragsverlängerung bei Umzug?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 36 von 37

Hallo zusammen,

 

danke für eure Antworten, ich habe mir zwischenzeitlich ein Kopie der Auftragsbestätigung zukommen lassen. 

Ich habe diese AB zum ersten mal gesehen. Auf dieser Auftragsbestätigung steht kein Wort von "RAM " bzw. woran erkenne ich als Kunde auf dieser das der Anschluß ein anderer ist? Dann noch eine Frage ich wohne in Bauntal seid 2015 und bin dieses Jahr innerhalb von Baunatal umgezogen.

Die Kopie der AB ging aber an meine alte Adresse in Fritzlar wo ich seid mitte 2015 nicht mehr Wohnhaft bin! Ich habe diese nur Aufgrund eines Nachsendeauftrages der Post erhalten. 

 

Grüße

Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 37 von 37
Guten Morgen @matthias830,

es tut mir leid, dass wir uns hier jetzt erst melden. Aktuell ist einiges los auf unseren Telekom hilft Kanälen.

Ich habe einmal recherchiert. Der erste Umzugsauftrag wurde nach TKG gebucht, leider war DSL 16.000 nicht möglich, sodass dieser storniert werden musste. Es gab wohl auch Schwierigkeiten bei der Übernahme der Leitung des Vorbesitzers. Als die Leitung dann durch den Vorbesitzer freigegeben wurde, hat unser Umzugsteam Sie über die Geschwindigkeit informiert. Danach musste der Umzugsauftrag mit einem anderen Leitungsprofil erneut gebucht werden, damit wir Ihnen einen Anschluss bereitstellen konnten.


matthias830 schrieb: Dann noch eine Frage ich wohne in Bauntal seid 2015 und bin dieses Jahr innerhalb von Baunatal umgezogen.
Die Kopie der AB ging aber an meine alte Adresse in Fritzlar wo ich seid mitte 2015 nicht mehr Wohnhaft bin!


Da die AB von 2016 ist, weiß ich nicht, wie die Adressdaten damals hinterlegt waren. Inzwischen ist aber alles korrekt.

Viele Grüße
Marita S.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.