Antworten
Gelöst

Falsch-Abbuchung durch ein Abbo

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mir wurden letzten Monat 19,95€ von einem mir nicht bekannten Dienstleiser abgebucht, über meine ganz normale Telekom Mobilfunkrechnung (siehe Screenshot).

Zur Info: Ich habe einen Happy Magenta M - Vertrag mit allen StreamOn Optionen (ausgenommen StreamOn Video). Als ich dann über die in der PDF angegebene Website das Abbo aufgerufen habe, habe ich dies logischerweise gleich gekündigt.

 

Kann mir jemand diesbezüglich helfen bzw. hatte dies jemand von euch schon mal?

 

Mit freundlichen Grüßen

Laurenz

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 7
Hallo @Laurenz123,

du kannst dir eine Drittanbieter - Sperre setzen lassen, damit es zukünftig nicht mehr vorkommt. Ansonsten kannst du es nur mit dem jeweiligen Anbieter klären, sorry.

Liebe Grüße
Stella A.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
6 ANTWORTEN 6
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 7

da es sich um einen mitarbeitervertrag handelt bitte interne wege nutzen!

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 7

Was soll da noch gemacht werden? Man kann das nur bei dem entsprechenden Anbieter reklamieren, was schon getan wurde. 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 7
Hallo @Laurenz123,

du kannst dir eine Drittanbieter - Sperre setzen lassen, damit es zukünftig nicht mehr vorkommt. Ansonsten kannst du es nur mit dem jeweiligen Anbieter klären, sorry.

Liebe Grüße
Stella A.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 7

Leider schon mehrfach versucht worden, aber als Mitarbeiter steht man bei sowas zu 99% im Regen. Traurig